Planer Symposium – „Jetzt wird es steil” – Möglichkeiten zur Planung und Gestaltung von Steildächern

0,00 

Ohne Nutzerkonto anmelden

Informationen zur Fortbildung

WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Wert

Preis:

Kostenlos
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Achitekten Ingenieure Energieberater

Zielgruppe:

Architekten, Ingenieure
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Online

Ort:

Online
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Thema

Thema:

Steildach
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Dauer

Dauer:

2 Stunden 15 Minuten
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Vorteile

Dein Vorteil:

Zertifikat mit Fortbildungspunkten

Auf folgende Inhalte kannst Du Dich freuen:

In unserem Symposium zum Thema Steildächer bieten wir zusammen mit mehreren unserer Partner eine online Fortbildung zu Planungs- und Gestaltungsfragen speziell für Steildächer.

Bei Fleck geht es insbesondere um Möglichkeiten des Dachaufbaus von Steildächern bzw. Steildachkonstruktionen – gerade wenn es um Lüftungen geht oder Dachdurchdringungen für verschiedene Anwendungen. Wir diskutieren des Weiteren den Punkt Absturzsicherung am Steildach und auch den heute immer wichtiger werdenden Aspekt Solaranlagen und deren Anbringung.

Um Solaranlagen und Module im engeren Sinn geht es bei Sonnenkraft. Das Themenspektrum reicht von der Befestigung der Module am Dach über Modulvarianten – besonders natürlich für den Spezialfall Verschattung oder hohe Anforderungen – bis hin zu Fragen rund um anfällige Schneelasten, welche kompensiert werden müssen.

Um Licht ins Dach oder vielmehr durchs Dach zu bringen, sprechen wir mit der Firma Velux über das Thema Bedeutung von Tageslicht für den Menschen und die notwendige Belichtung. Wir erfahren Einiges über verschiedene Dachfenstertypen – auch im Zusammenspiel mit Photovoltaikanlagen – sowie den Einbau von Dachfenstern. Ferner besprechen wir die Dämmungsmöglichkeiten für das Dach und die Luftdichtigkeit gemäß den Forderungen durch die EnEV.

Im Laufe der Fortbildung:

Fleck

  • Solaranlagen auf dem Steildach – Einbau z.B. nach den Empfehlungen der ZVDH
  • Sicherheitssysteme für das Steildach – Anforderung, Bemessung, Ergänzungen

Sonnenkraft

  • Welche Möglichkeiten gibt es am Steildach für Standardanwendungen?
  • Stellen hohe Blendanforderungen ein Problem dar?
  • Welche Verschattungen gibt es am Dach?
  • Welche Möglichkeiten gibt es bei hoher Schneelast?
VELUX

  • Belichtung
  • Lüftung
  • Anschlüsse
  • Projektbeispiele: Wohnen und Büro

Unsere Referenten behandeln beispielsweise folgende Fragestellungen:

  • Welche Anforderungen werden an die Dachkonstruktion gestellt?

Neben den natürlichen Anforderungen wie Schutz vor Feuchtigkeit und Witterungseinflüssen müssen heutige Dachkonstruktionen gewährleisten, dass das Dach einerseits luftdicht ist, aber eine Lüftung im Haus möglich ist. Zugleich werden die Dachgeschosse üblicherweise bewohnt, also müssen Dämmung und Beleuchtung entsprechend berücksichtigt werden wie auch Zugang zu Systemen auf dem Dach – allen voran Photovoltaikanlagen. Dabei sind zahlreiche bauphysikalische und –rechtliche Vorschriften zu beachten.

  • Welche Möglichkeiten gibt es am Steildach für Standardanwendungen?

In Bezug auf Photovoltaikanlagen muss man zunächst zwischen Auf-Dach- und In-Dach-Varianten unterscheiden. Bei der Auf-Dach-Anlage müssen gegebenenfalls (bei einer Nachrüstung) einzelne Pfannen ausgewechselt werden, die die Anbringung von Modulen unterstützen, was bei einer Neuplanung natürlich im Vorhinein berücksichtigt werden kann. Bei der In-Dach-Anlage ist das komplexe Zusammenspiel aus Modulen, Modulhaltern, Fugenprofilen und der Unterkonstruktion des Dachs zu berücksichtigen.

  • Welche Verschattungen gibt es am Dach?

Die Frage nach der Verschattung ist nicht nur in Bezug auf Photovoltaikanlagen relevant, sondern auch wegen der Tageslicht-Beleuchtung durch Dachfenster. Übliche Schattenquellen sind Neben- und Nachbargebäude, Schornsteine und Kamine, Antennen und Satellitenanlagen, Straßenlaternen oder Strommasten, aber auch Bäume, Hecken und hohe Sträucher sowie Naturformationen wie Wälle, Hügel oder Kuppen.

  • Was ist die beste Dämmung fürs Dach?

Einer der wichtigsten Aspekte der Dämmung fürs Dach ist die Flexibilität des Dämmmaterials. Daher finden neben den XPS- oder EPS-Platten eher Mineralwolldämmungen Verwendung; diese letzteren sind auch relativ kostengünstig. Sofern der ökologische Gedanke eine Rolle spielt, kommen Alternativen aus Schaf- oder Baumwolle oder Zellulose zum Tragen, die nachwachsend sind und auch gestopft oder eingeblasen werden können. Wichtig ist weiterhin, dass die Dämmung entsprechend dem U-Wert und den Baustoffklassen ausgewählt wird.

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Das sind Deine Profis:

Bernd Erlat
  • Sonnenkraft GmbH
  • Key Account Manager
Katja Honisch
  • VELUX Deutschland GmbH
  • Vertrieb & Services Architekten/Planer
Julia Möller
  • WirliebenBau
  • Online Marketing Management
Peter Nowack
  • Fleck GmbH
  • Senior-Produktmanager

Diese Veranstaltung wurde bereits von diesen Kammern und Agenturen anerkannt:

Bundesland Punkte/Unterrichtseinheiten
Baden-Württemberg In Prüfung
Bayern
Berlin In Prüfung
Brandenburg In Prüfung
Bremen In Prüfung
Hamburg
Hessen 2
Mecklenburg-Vorpommern In Prüfung
Niedersachsen In Prüfung
Nordrhein-Westfalen 1
Rheinland-Pfalz In Prüfung
Saarland 2
Sachsen 3
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein In Prüfung
Thüringen In Prüfung
Bundesland Punkte/Unterrichtseinheiten
Baden-Württemberg In Prüfung
Bayern In Prüfung
Berlin 3
Brandenburg
Bremen 2
Hamburg
Hessen 2
Mecklenburg-Vorpommern 2
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen 2
Rheinland-Pfalz 3
Saarland 2
Sachsen In Prüfung
Sachsen-Anhalt In Prüfung
Schleswig-Holstein In Prüfung
Thüringen 3

Keine Akkreditierung

Folgende Hersteller sind an unserer Veranstaltung beteiligt:

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Hier findest Du die häufigsten Fragen zu unseren Fortbildungen:

Die Teilnehmer-Zertifikate und die dazugehörigen Unterlagen werden im Laufe der darauffolgenden Woche versendet.
Für das Teilnehmer-Zertifikat ist eine durchgehende Anwesenheit erforderlich.
Bitte die geschäftliche Adresse angeben.
Ja. Allerdings muss jeder Teilnehmer einzeln angemeldet werden, damit ein Teilnehmerzertifikat erstellt werden kann.
Ja, über das Chatfenster. Diese werden dann vom Referenten während oder nach der Veranstaltung beantwortet. Bei ausführlichen Fragen werden diese von den Referenten im Nachgang per E-Mail oder per Telefon beantwortet.
Nein, nur die Moderatoren von WirliebenBau können diese sehen.

Du hast weitere Fragen? Wir sind gerne für Dich da:

Gina

Unsere Kontaktmöglichkeiten

Kontaktiere uns gerne jederzeit telefonisch, per E-Mail oder nutze unser Kontaktformular.

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!