Neubau Wohn- und Geschäftshaus in Halle / Saale


  • Adresse: Dorotheenstraße 7 / Obere Leipziger Straße, 06108 Halle (Saale)

  • Architekturbüro: Junk & Reich Architekten BDA Planungsgesellschaft mbH

  • Auftraggeber: HWG Hallesche Wohnungsgesellschaft mbH, Hansering 19, 06108 Halle

  • Planungszeit: 2013-2017 (mit Unterbrechungen)

  • Bauzeit: 2017 – 12/2020

DJI_0317.jpg

 

Die Hallesche Wohnungsbaugesellschaft ließ an der Ecke Dorotheenstraße / Obere Leipziger Straße ein neues Wohn- und Geschäftshaus errichten. Der Neubau befindet sich in einer der sensibelsten städtebaulichen Situationen der Stadt Halle – am Übergang der historisch gewachsenen Altstadt zur gebauten Vision einer „verkehrsgerechten“ modernen Stadt der 60er Jahre. Stadtreparatur und städtebauliche Neuordnung waren daher ein wichtiges Thema des Entwurfs. Es galt ein Verbindungsstück zwischen den unterschiedlichen städtebaulichen Maßstäben zu schaffen.

DSC05931.jpgDSC06668.jpgDSC06760.jpg

 

 

 

 

 

 

 

Erzielt wurde dies mit einer konsequenten Blockrandschließung. Die Aufnahme historischer Fluchten, Höhen und Gebäudekanten in Kombination mit einer Neuinterpretation der stadtplanerischen Ansätze der 60er Jahre schafft einen interessanten baukörperlichen Ansatz.

DSC06821.jpgDSC06900.jpg

 

 

 

 

 

 

 

© Junk & Reich Architekten

Das Gebäude besteht aus zwei Grundbausteinen – einem Sockel mit gewerblicher Nutzung und dem darauf aufgesetzten Wohnungsbauteil. Die Gewerbebereiche haben großflächige, weitestgehend stützenfreie Grundrisse und bieten optimale Bedingungen für die geplanten Nutzungen (Supermarkt, Geschäfte, Therapiepraxen etc.).

In den Obergeschossen werden 83 Zweiraumwohnungen und 2 Dreiraumwohnungen angeboten. Die Wohnungen wurden barrierearm und altersgerecht mit einer stufenlosen Erschließung ausgeführt. Neun der Wohnungen sind für Behinderte ausgelegt. Alle Etagen werden über Aufzüge barrierefrei erschlossen. Teilverglaste Laubengänge führen zu den Wohnungen und dienen den Bewohnern als kommunikativer Treffpunkt. Sie bieten einen wunderbaren Blick auf die Altstadt. Die Wohnungen haben einen großzügigen Wohn-Essbereich und in den meisten Fällen Loggien, die von zwei Wohnräumen zugänglich und erlebbar sind. Weitere Freiräume stehen den Bewohnern auf Mieterterrassen zur Verfügung.

Fotos: Peter Eichler, Instagram

Website
Instagram

 

 

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Gina.

Gina

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!