2G Energy nimmt nächstes Wasserstoff BHKW in Japan in Betrieb

Wasserstoff gilt nicht nur in Europa als einer der wesentlichen Schlüssel, um Versorgungssicherheit im Energiesektor und Klimaneutralität langfristig in Einklang zu bringen. Auch in Japan entstehen Ideen und Projekte zur dezentralen Nutzung von Wasserstoff im Energiemix der Zukunft. Der Energiedienstleister Erex nimmt nun erstmals ein 2G Wasserstoff Kraftwerk in sein Portfolio auf, um jederzeit verlässlich Energie liefern zu können.

In Fuji Yoshida City in der Präfaktur Yamanashi konnte die 2G Energy AG kürzlich eine weitere wasserstoffbetriebene KWK Anlage in Betrieb nehmen. Das BHKW vom Typ agenitor 412 verfügt über eine elektrische Leistung von 320 kW und speist regenerativ erzeugten Strom in das lokale Netz ein, um die Versorgungssicherheit in der ländlich geprägten Region zu stärken. Das BHKW wird vom Energiedienstleister Erex betrieben, welcher sich seit Jahren auf die Entwicklung innovativer und zunehmend klimaneutraler Versorgungskonzepte spezialisiert hat. So gehören neben dem neuen Wasserstoff-BHKW auch fünf Biomassekraftwerke zum Portfolio von Erex.

© Wasserstoff BHKW in Fuji Yoshida City / Japan © 2G Energy

Langjährige Erfahrung mit Wasserstoff hilft beim Markthochlauf

Bereits 2014 erfolgte die Inbetriebnahme des ersten 2G Wasserstoff BHKW, sodass inzwischen eine langjährige Erfahrung bei der dezentralen und hocheffizienten Nutzung von Wasserstoff via KWK Technologie besteht. Für Andre Banken, Leiter des internationalen Business Development bei 2G, fügt sich das Projekt damit nahtlos in die Entwicklungshistorie des Unternehmens ein: „Seit Unternehmensgründung 1995 beschäftigen wir uns intensiv mit der Nutzung diverser regenerativer Gase unterschiedlichster Qualität. In der jetzigen Phase des globalen Hochlaufs der Wasserstoffwirtschaft spielt uns die über Jahre gewonnene Expertise nun enorm in die Karten, sodass wir entsprechende Projekte schon heute standardisiert umsetzen können.“

Wasserstoff ist für 2G ein globales Thema

Die nun in Betrieb genommene KWK Anlage unterstreicht einmal mehr die Tatsache, dass Wasserstoff in der Energiewirtschaft auf der ganzen Welt eines der zentralen Zukunftsthemen ist. Für 2G ist das Projekt jedoch inzwischen eines unter vielen internationalen Wasserstoffprojekten, wie CEO Christian Grotholt betont: „Mit Hilfe unseres dichten Vertriebs- und Servicenetzwerks auf der ganzen Welt konnten wir abseits einiger Projekte in Deutschland mittlerweile Wasserstoffprojekte in Dubai, UK, in den USA und einige weitere in Japan realisieren. Das allein zeigt die globale Dimension, die das Thema für uns inzwischen erreicht hat.“

Über Erex

Erex ist ein Pionier beim Wandel des japanischen Energieversorgungssystems und in den Bereichen Kraftstoff, Stromerzeugung, Stromhandel und Vertrieb tätig. Das Unternehmen verfügt über fünf Biomassekraftwerke mit einer Gesamtleistung von 275 Megawatt. Neben der Aktivität auf dem japanischen Markt der Erneuerbaren Energien strebt Erex zukünftig auch einen Markteintritt in Vietnam, Kambodscha und anderen asiatischen Ländern an, um die Dekarbonisierung Asiens bei gleichzeitig stabiler Stromversorgung zu ermöglichen.


Über 2G Energy

Die 2G Energy AG gehört zu den international führenden Herstellern von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) zur dezentralen Erzeugung und Versorgung mit Strom und Wärme mittels der KWK-Technologie.Das Produktportfolio von 2G umfasst Anlagen mit einer elektrischen Leistung zwischen 20 kW und 4.500 kW für den Betrieb mit Erdgas, Biogas und anderen Schwachgasen sowie Wasserstoff. Bislang hat 2G in 55 Ländern mehrere Tausend KWK-Anlagen erfolgreich installiert. Insbesondere im Leistungsbereich zwischen 50 kW und 550 kW verfügt 2G über eigene Verbrennungsmotorenkonzepte mit niedrigen Kraftstoffverbräuchen, hoher Verfügbarkeit und optimierten Wartungsintervallen.


Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Julia.

Julia

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!