Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim – ausgezeichnet für „Beispielhaftes Bauen“


Wettbewerb: 2016, 1. Preis

Bauherr: Stadt Kuppenheim

Standort: Badstraße, 76456 Kuppenheim

Fertigstellung: 01|2020

Leistungsumfang: 1 – 8

BGF: 1.795 m²

BRI: 9.670 m³

Team: Carina Hafner, Rainer Hähnlein, Marcello Raff

Auszeichnung: „Beispielhaftes Bauen Landkreis Rastatt und Baden-Baden 2014-2021″

Hersteller: Sanitäramaturen von HANSA

6_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_Aussenansicht_Fassade_Detail.jpg

Um die Qualität der bebauten Umwelt zur Diskussion zu stellen, führt die Architektenkammer gemeinsam mit dem Landratsamt Rastatt das Auszeichnungsverfahren „Beispielhaftes Bauen Landkreis Rastatt und Baden-Baden 2014 – 2021“ durch. Die Schirmherrschaft hatte Landrat Toni Huber. Ziel des Verfahrens ist es, gut gestaltete Architektur aus allen Lebensbereichen aufzufinden und durch das gelungene Beispiel weitere Impulse für die positive Entwicklung der Baukultur im Landkreis zu geben.

9_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_Foyer.jpg10_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_Foyer und Saal_mit geöffneter Trennwand.jpg11_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_Foyer mit geschlossener Trennwand.jpg

 

 

 

 

 

 

Der Neubau der Veranstaltungshalle Kuppenheim ist von der Architektenkammer Baden-Württemberg für beispielhaftes Bauen ausgezeichnet worden. Die Jury hat die Veranstaltungshalle nach folgenden Kriterien bewertet: äußere Gestaltung, Maß und Proportion des Baukörpers, innere Raumbildung, Zuordnung der Räume und Zweckmäßigkeit, Angemessenheit der Mittel und Materialien, konstruktive Ehrlichkeit, Einfügung und Umgang mit dem städtebaulichen Kontext und der Umwelt.

12_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_Deckengestaltung.jpg14_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_grosser Saal.jpg18_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_Behinderten Umkleide.jpg

 

 

In der Begründung der Jury heißt es: „Die Veranstaltungshalle Kuppenheim gewinnt durch ihre offene und raumgreifende Gestaltung. So spiegelt der expressiv ausladende Baukörper den Charakter einer Veranstaltungshalle als Ort der Lebendigkeit und des Vergnügens wider. Dieser Ausdruck setzt sich auch nach außen hin im Lichtspiel der plastischen Holzfassade fort. Materialien wie Sichtbeton, Holz und Glas ergänzen sich gegenseitig in ihrer Wirkung und vermitteln ein Gefühl von Geborgenheit und Geschlossenheit bei gleichzeitiger Offenheit durch die verglasten Bereiche. Beispielhaft ist auch das kompakte Bauvolumen der Halle, das dennoch Flexibilität im Innenraum bietet. Ein Juwel für diese kleine Stadt und ein großer Gewinn für die Gemeinde.“

5_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_Aussenansicht bei Tag.jpg7_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_Aussenansicht_Fassde_Close up.jpg13_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_Foyer Lichtfuge.jpg

Architektur und Lage

Die Veranstaltungshalle setzt sich als frei ausgeformter Solitär zwischen Cuppamare und Parkierung und verknüpft damit die unterschiedlichen Richtungen der Umgebung.

Ein Blickfang ist die hochwertige, dunkelgraue, vorvergraute Holzfassade. Je nach Lichteinfall schimmert das Holz in unterschiedlichsten Schattierungen – von sanften Silbergrau bis zu einem warmen Tiefgrau. Ein spannendes Spiel mit Licht, Schatten, Materialität – und ein sehr lebendiges Gestaltungselement.

16_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_Treppenhaus.jpg15_dasch zürn + partner_Veranstaltungshalle Kuppenheim_Erschliessung.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Innen ist die Veranstaltungshalle mit hochwertigen Sichtbeton und warmen Erdtönen ausgestattet. Das unterstreicht die zeitlose Ästhetik. Die reine Veranstaltungshalle erhält als Kernstück einen für 450 Personen ausgelegten Saal, der mit dem Foyer zusammenschaltbar ist und eine Bühne mit Umkleide-, und Nebenräumen beinhaltet. Eine voll ausgestattete Küche ermöglicht eine Essensausgabe zum Saal mit Terrasse und Foyer sowie zur Festwiese im Außenbereich zwischen Vorplatz und Liegewiese des Freibades.

Der Hauptzugang zum Gebäude erfolgt über den Vorplatz im Nordwesten des Gebäudes an der Badstraße. Eine Auskragung des Daches mit darunter stehender zurückspringender Fassade schafft einen geschützten Eingangsbereich, der sich im Inneren im Foyer fortsetzt.

19_dasch zürn + partner_Neubau Veranstaltungshalle Kuppenheim_Lageplan.jpg21_dasch zürn + partner _Veranstaltungshalle Kuppenheim_Schnitt längs 1_M 1-200.jpg

Statement Architektin Carina Hafner

„Die Veranstaltungshalle Kuppenheim erinnert mich an eine wertvolle Schatztruhe. Besonders am Abend bei Veranstaltungen strahlt der geformte Körper von innen heraus. Das Äußere fügt sich unaufgeregt in die Umgebung ein, und innen spielt das Leben. Die Spannung zwischen Innen und Außen ist in Material und Farbe ablesbar: die natürliche, handwerkliche Hülle aus dunklem Holz und der feine, helle, atmosphärische Innenraum im Kontrast.

Architektin Carina Hafner © dasch zürn + partner

Architektin Carina Hafner © dasch zürn + partner

Die Holzfassade begeistert mich nachhaltig. Die profilierten Hölzer, getaucht in dunkles warmes Grau, lassen an der Fassade ein lebendiges Schattenspiel entstehen. Mal wirkt die Haut des Gebäudes warm und anschmiegsam, dann kontrastreich und kantig, und ein anderes Mal schimmern die Hölzer silbern im Sonnenlicht.“

Website
Instagram

 

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Gina.

Julia

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!