Umbau der alten Fleischmarkthalle im alten Schlachthof zu einer Veranstaltungshalle


  • Bauzeit: Januar 2018 bis Juni 2019

  • Unsere Leistungen: Werkplanung, Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung

  • Bauherr: Karlsruher Fächer GmbH

  • Fotos: Nikolay Kazakov

Die Atmosphäre der 400 qm großen Halle aus dem 19. Jahrhundert mit dem dreischiffigen Gewölbe, den historischen gusseisernen Stützen und den riesigen Fenstern zieht einen sofort in den Bann. Innerhalb kurzer Zeit hat sich die neu eröffnete Fleischmarkthalle zu einem beliebten Veranstaltungsort für Konzerte, Lesungen, Präsentationen, Ausstellungen, Versammlungen und andere Festlichkeiten jeder Art entwickelt.

Der besondere Reiz in dieser Bauaufgabe lag darin, den Charme des alten, denkmalgeschützten Gebäudes soweit wie möglich zu erhalten. Erforderliche Ausbesserungen und Rekonstruktionen erfolgten in enger Abstimmung mit der Denkmalpflege und immer in Anlehnung an das Original.

Für die fehlenden Räume wie Sanitäranlagen und Backstage-Bereiche stand die nicht mehr genutzte ehemalige “Wursterei” zur Verfügung. Dieser Anbau aus den 1980’er-Jahren wurde vollständig entkernt und neu aufgebaut. Über ein Foyer mit Glasfuge wurde der Anbau respektvoll an die alte Halle angeschlossen.

Website
Instagram

 

 

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Gina.

Gina

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!