Planer Symposium – Die Stadt von Morgen – grüne Dächer als Baustein für eine nachhaltige Stadtentwicklung

0,00 

Ohne Nutzerkonto anmelden

Informationen zur Fortbildung

WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Wert

Preis:

Kostenlos
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Achitekten Ingenieure Energieberater

Zielgruppe:

Architekten und Energieberater
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Online

Ort:

Online
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Thema

Thema:

Hochbau, Dachbegrünung
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Dauer

Dauer:

3 Stunden 30 Minuten
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Vorteile

Dein Vorteil:

Zertifikat mit Fortbildungspunkten

Auf folgende Inhalte kannst Du Dich freuen:

Im Lauf der Fortbildung:

ACO Haustechnik

  • Ganzheitliche Lösungen für das Regenwassermanagement auf Dächern und Dachterrassen
    •  Klimatische Änderungen und der Einfluss auf die Entwicklung der Dachentwässerung
    • Regenwassermanagement ist ein komplexes Thema, wir sprechen die wichtigsten Punkte
      an, die bei der Planung und Ausführung beachtet werden müssen
    • Regenwassermanagement ist die dezentrale Entsorgung von Niederschlagswasser,
      das auf Gebäuden oder Grundstücken anfällt und nicht, wie bisher üblich,
      in die öffentlichen Abwasseranlage abgeleitet wird, sondern auf dem Grundstück
      zurückgehalten, dort verwertet und/oder zur Versickerung gebracht wird.
    • Barrierefreie Übergänge auf Dachterrassen und Balkonen
    • Wir geben einen Überblick über praktikable Entwässerungslösungen des modernen Systemdaches

ILD / ProtectSys

  • Dichtheitsüberwachung im Gründach – Notwendigkeit, Planung, Wirtschaftlichkeit
  • Die 4 Tendenzen im Flachdachbau – Gründächer, Retentionsdächer,
    Photovoltaik, technische Aufbauten

    • Was bedeutet das für die Flachdachabdichtung
  • Dichtheitsprüfung zur Bauabnahme – Wie wird es heute gemacht /
    Wie kann man sicher prüfen

    • Praxisbeispiele
  • Möglichkeiten der dauerhaften Sensorüberwachung
    • Auswahl an Systemen
    • Technische Funktion
    • Praxisbeispiele
Optigrün international AG

  • Stadtgrün „Luxus oder Notwendigkeit“
  • Grundlagen der Dachbegrünung
  • Retentionsdach
  • Solargründach
  • Biodiversitätsdach

Sika Deutschland GmbH

  • Innovative, Nachhaltige und wirtschaftliche  Abdichtungslösungen
    • veränderte Anforderungen an Abdichtungen
    • Nachhaltige und innovative Abdichtungslösungen
    • Lösungen zu Planung und Ausführung funktionssicherer Abdichtungen

Xella Deutschland GmbH

  • Herstellung, Eigenschaften, Nachhaltigkeit
  • Gefälledach oder Retentionsdach; Einblicke in Normen und Richtlinien
  • Die Logistikplanung; Großbaustellen in der Praxis
  • Die Baustellenpraxis; Verarbeitung von Multipor Mineraldämmplatten
  • Einsatzgebiete von Multipor Mineraldämmplatten

 

Unsere Referenten behandeln beispielsweise folgende Fragestellungen:

  • Wie können ganzheitliche Lösungen für das Regenwassermanagement auf Dächern und Dachterrassen dazu beitragen, die Auswirkungen klimatischer Veränderungen auf die Stadtentwicklung zu mildern?

Ganzheitliche Lösungen für das Regenwassermanagement auf Dächern und Dachterrassen spielen eine entscheidende Rolle in der Anpassung an klimatische Veränderungen. Durch die dezentrale Entsorgung von Niederschlagswasser wird nicht nur die Belastung der öffentlichen Abwasseranlagen reduziert, sondern auch das Potential für lokale Überflutungen minimiert. Durch Rückhaltung, Verwertung und Versickerung des Regenwassers auf dem Grundstück können wir die ökologische Balance erhalten und die Stadtentwicklung nachhaltiger gestalten.

  • Welche technischen Innovationen werden bei der Dichtheitsüberwachung im Gründach eingesetzt und wie können diese dazu beitragen, die Wirtschaftlichkeit von Gründächern zu verbessern?

Die Dichtheitsüberwachung im Gründach hat sich mit technologischen Fortschritten weiterentwickelt, wodurch eine präzisere Überwachung möglich ist. Durch den Einsatz von Sensorüberwachungssystemen können potenzielle Undichtigkeiten frühzeitig erkannt und behoben werden, was die Wartungskosten senkt und die Lebensdauer des Gründachs verlängert. Dies trägt zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit von Gründächern bei, indem teure Reparaturen vermieden und die langfristige Funktionalität des Daches gewährleistet wird.

  • Wie können Dachbegrünungen, insbesondere Retentions- und Solargründächer, dazu beitragen, städtisches Grün als Notwendigkeit für die Lebensqualität in urbanen Räumen zu etablieren?

Dachbegrünungen spielen eine wichtige Rolle bei der Schaffung von Stadtgrün und der Verbesserung der Lebensqualität in urbanen Räumen. Retentions- und Solargründächer bieten nicht nur ökologische Vorteile wie die Reduzierung von Regenwasserabflüssen und die Förderung der Biodiversität, sondern tragen auch zur Verbesserung des städtischen Mikroklimas bei. Sie bieten Lebensraum für Pflanzen und Tiere, reduzieren die Wärmeinseln in Städten und verbessern die Luftqualität. Dadurch werden sie zu einem unverzichtbaren Baustein für eine nachhaltige Stadtentwicklung und tragen zur Steigerung der Lebensqualität der Bewohner bei.

  • Inwiefern können innovative und nachhaltige Abdichtungslösungen dazu beitragen, veränderten Anforderungen an Abdichtungen gerecht zu werden und gleichzeitig eine funktionssichere Planung und Ausführung zu gewährleisten?

Innovative und nachhaltige Abdichtungslösungen spielen eine entscheidende Rolle bei der Bewältigung veränderter Anforderungen an Abdichtungen in der Stadtentwicklung. Durch die Entwicklung neuer Materialien und Technologien können Abdichtungssysteme heute nicht nur höhere Anforderungen an Dichtheit und Widerstandsfähigkeit erfüllen, sondern auch ökologische Aspekte berücksichtigen. Sie tragen dazu bei, die Lebensdauer von Bauwerken zu verlängern, Instandhaltungskosten zu reduzieren und den ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Somit ermöglichen sie eine funktionssichere Planung und Ausführung von Abdichtungen, die den Anforderungen an Nachhaltigkeit und Langlebigkeit gerecht werden.

  • Welche Rolle spielen Gefälledächer und Retentionsdächer in Bezug auf Normen und Richtlinien, und wie können diese Bauweisen dazu beitragen, die Nachhaltigkeit von Bauprojekten zu verbessern?

Gefälledächer und Retentionsdächer sind wichtige Bauelemente, um den Anforderungen an Entwässerung und Regenwassermanagement gerecht zu werden. Sie ermöglichen nicht nur eine effiziente Ableitung von Regenwasser, sondern tragen auch zur Versickerung und Rückhaltung von Niederschlagswasser bei, was zur Reduzierung von Überflutungsrisiken und zur Verbesserung des ökologischen Gleichgewichts beiträgt. Durch die Einhaltung relevanter Normen und Richtlinien gewährleisten Gefälledächer und Retentionsdächer eine hohe Qualität und Sicherheit der Bauwerke. Sie sind daher unverzichtbare Bauelemente für eine nachhaltige Stadtentwicklung und tragen zur Verbesserung der Lebensqualität in urbanen Räumen bei.

  • Wie können Architekten und Ingenieure bei der Auswahl von Materialien und Systemen für die Dachbegrünung sicherstellen, dass ökologische Gesichtspunkte berücksichtigt werden und gleichzeitig eine langfristige Funktionalität gewährleistet ist?

Bei der Auswahl von Materialien und Systemen für die Dachbegrünung ist es entscheidend, ökologische Gesichtspunkte zu berücksichtigen, um eine nachhaltige Stadtentwicklung zu fördern. Architekten und Ingenieure sollten Materialien wählen, die umweltverträglich, recycelbar und ressourcenschonend sind. Zudem ist es wichtig, Systeme zu verwenden, die ein effizientes Regenwassermanagement ermöglichen und die Biodiversität fördern. Durch die Zusammenarbeit mit spezialisierten Unternehmen und die Berücksichtigung von Zertifizierungen wie dem “FLL-Qualitätsstandard für die Planung, Ausführung und Pflege von Dachbegrünungen” können Architekten und Ingenieure sicherstellen, dass ökologische Gesichtspunkte berücksichtigt werden und gleichzeitig eine langfristige Funktionalität gewährleistet ist.

  • Inwiefern können Gründächer und Photovoltaiksysteme synergistisch eingesetzt werden, um die Nachhaltigkeit von Gebäuden zu steigern und erneuerbare Energien zu fördern?

Die Kombination von Gründächern und Photovoltaiksystemen bietet zahlreiche Synergieeffekte, die zur Steigerung der Nachhaltigkeit von Gebäuden beitragen. Gründächer dienen nicht nur der Regenwasserrückhaltung und -versickerung, sondern bieten auch eine optimale Grundlage für die Installation von Photovoltaikmodulen. Durch die Integration von Photovoltaiksystemen auf Gründächern können Gebäude nicht nur ihre eigene Energie erzeugen und somit ihren CO2-Fußabdruck reduzieren, sondern auch zur Förderung erneuerbarer Energien beitragen. Diese Synergieeffekte machen die Kombination von Gründächern und Photovoltaiksystemen zu einer attraktiven Option für eine nachhaltige Stadtentwicklung.

  • Welche Möglichkeiten bieten sich für Architekten und Ingenieure, um bei der Planung und Ausführung von Abdichtungslösungen die Bedürfnisse der barrierefreien Gestaltung zu berücksichtigen?

Bei der Planung und Ausführung von Abdichtungslösungen ist es wichtig, die Bedürfnisse der barrierefreien Gestaltung zu berücksichtigen, um eine inklusive Stadtentwicklung zu fördern. Architekten und Ingenieure sollten darauf achten, dass Abdichtungssysteme barrierefrei zugänglich sind und keine Hindernisse für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen darstellen. Dies kann durch die Auswahl von geeigneten Materialien und die Integration von barrierefreien Übergängen auf Dachterrassen und Balkonen erreicht werden. Durch die Einhaltung relevanter Normen und Richtlinien wie der DIN 18040 können Architekten und Ingenieure sicherstellen, dass die Abdichtungslösungen den Anforderungen an die Barrierefreiheit gerecht werden und eine inklusive Stadtentwicklung unterstützen.

  • Wie können Architekten und Ingenieure bei der Planung und Umsetzung von Großbaustellen mit Multipor Mineraldämmplatten effiziente Logistikprozesse sicherstellen und die Baustellenpraxis optimieren?

Bei der Planung und Umsetzung von Großbaustellen mit Multipor Mineraldämmplatten ist eine effiziente Logistikplanung entscheidend, um die Baustellenpraxis zu optimieren und Kosten zu minimieren. Architekten und Ingenieure sollten bereits in der Planungsphase die logistischen Anforderungen berücksichtigen und einen detaillierten Logistikplan erstellen. Dieser sollte die Lieferung, Lagerung und Verarbeitung der Mineraldämmplatten effizient organisieren und Engpässe vermeiden. Durch die Zusammenarbeit mit erfahrenen Lieferanten und Logistikunternehmen können Architekten und Ingenieure sicherstellen, dass die Logistikprozesse reibungslos ablaufen und die Baustellenpraxis optimiert wird.

  • Welche ökologischen Vorteile bieten sich durch den Einsatz von Retentionsdächern und wie können diese dazu beitragen, die Biodiversität in urbanen Räumen zu fördern?

Retentionsdächer bieten zahlreiche ökologische Vorteile, die zur Förderung der Biodiversität in urbanen Räumen beitragen. Durch die Rückhaltung und Versickerung von Regenwasser tragen Retentionsdächer zur Reduzierung von Regenwasserabflüssen und zur Entlastung der Kanalisation bei, was das Risiko von Überflutungen mindert und die Wasserqualität verbessert. Darüber hinaus bieten Retentionsdächer Lebensraum und Nahrungsquellen für eine Vielzahl von Pflanzen- und Tierarten, was zur Steigerung der Biodiversität in urbanen Räumen beiträgt. Durch die Integration von Retentionsdächern in die Stadtplanung können Architekten und Ingenieure einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt leisten und die Lebensqualität in urbanen Räumen verbessern.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Das sind Deine Profis:

Thomas Kison
  • Sika Deutschland GmbH
  • Produktmanager Roofing
Michael Reißer
  • Xella Deutschland GmbH
  • Bausachverständiger
  • Key Account Manager Dach
Carsten Rollfing
  • Optigrün international AG
  • Gebietsleiter für den Raum Nord-West-Deutschland
Shawn Kennedy
  • WirliebenBau
  • Eventmanagement
Ullrich Kämmer
  • ProtectSys GmbH/ILD Deutschland GmbH
  • Geschäftsführer
  • Vorstandsmitglied des Deutschen Fachverband Leckortung und Monitoring von Abdichtungssystemen e.V.
Matthias Möckl
  • ACO GmbH
  • Referent ACO Academy
ACO Passavant GmbH Technischer Referent
Mathias Johr
  • ACO Passavant GmbH
  • Technischer Referent

Diese Veranstaltung wurde bereits von diesen Kammern und Agenturen anerkannt:

Bundesland Punkte/Unterrichtseinheiten
Baden-Württemberg 2,5
Bayern
Berlin 5
Brandenburg In Prüfung
Bremen 5
Hamburg
Hessen 2
Mecklenburg-Vorpommern 4
Niedersachsen In Prüfung
Nordrhein-Westfalen 5
Rheinland-Pfalz 3
Saarland 5
Sachsen In Prüfung
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein In Prüfung
Thüringen 5

Keine Akkreditierung

Bundesland Punkte/Unterrichtseinheiten
Bundesgebiet Deutschland In Prüfung

Folgende Hersteller sind an unserer Veranstaltung beteiligt:

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Hier findest Du die häufigsten Fragen zu unseren Fortbildungen:

Abhängig von den individuellen Karrierezielen und dem sich ständig ändernden technologischen und regulatorischen Umfeld, können Architekten und Bauingenieure eine Reihe von Weiterbildungen benötigen. Unsere Plattform bietet dazu eine Vielzahl von spezialisierten Kursen, die den neuesten Anforderungen der Branche entsprechen.

Bitte die geschäftliche Adresse angeben.

Die Teilnehmer-Zertifikate und die dazugehörigen Unterlagen werden im Laufe der darauffolgenden Woche versendet.
Für das Teilnehmer-Zertifikat ist eine durchgehende Anwesenheit erforderlich.

Du bekommst ein Zertifikat mit Fortbildungspunkten, wenn Du die komplette Veranstaltung bis zum Schluss besucht hast. Solltest Du eine Woche nach der Veranstaltung noch kein Zertifikat erhalten haben, schicke uns gerne eine E-Mail.

Bitte teilt uns vor oder während des Webinars mit, wenn Ihr mit einem mobilen Gerät teilnehmt, da die Teilnahme hierdurch nicht richtig getrackt werden kann. Nur so können wir garantieren, dass euer Zertifikat bei euch ankommt.

Ja, über das Chatfenster. Diese werden dann vom Referenten während oder nach der Veranstaltung beantwortet. Bei ausführlichen Fragen werden diese von den Referenten im Nachgang per E-Mail oder per Telefon beantwortet.
Nein, nur die Moderatoren von WirliebenBau können diese sehen.

Kontrolliere Deinen Computersound. Sind die Kopfhörer/Lautsprecher angeschlossen und als Wiedergabegerät ausgewählt? Zeigt der GoTo Launcher „Computeraudio verbunden“ an? Wenn nicht, klicke darauf und überprüfe, ob sich das Programm verbindet. Falls diese Maßnahmen ausgeschöpft sind, schließe den GoTo Launcher und logge Dich erneut in das Webinar ein.

Schließe den GoTo Launcher und logge Dich erneut in das Webinar ein.

Ja. Allerdings muss jeder Teilnehmer einzeln angemeldet werden, damit ein Teilnehmerzertifikat erstellt werden kann.

Du kannst Dir bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung ein kostenloses Nutzerkonto erstellen. Klicke hierfür einfach auf „Mit Nutzerkonto anmelden“. Anschließend kannst Du Dich in Zukunft mit nur einem Klick zu jeder unserer Veranstaltungen anmelden.

Ja. Du bekommst die Präsentation in Form einer PDF-Datei automatisch zusammen mit Deinem Zertifikat im Nachgang zugeschickt.

Ja, die Veranstaltung wird generell aufgezeichnet. Ob eine Aufzeichnung herausgegeben werden kann, entscheiden die jeweiligen Referenten. Falls Du ein Webinar verpasst hast und es Dir als Aufzeichnung ansehen willst, schreibe uns kurz eine E-Mail. Beziehe dabei bitte unbedingt den Namen der Veranstaltung ein.

Ja. Wir haben jährlich über 200 Fortbildungstermine zu zahlreichen verschiedenen Themen aus der Baubranche. Alle Veranstaltungen findest Du in unserem Fortbildungskalender.

Ja. Die Teilnehmerzertifikate werden automatisiert verschickt. In Einzelfällen kann hierbei ein fehlerhafter Versandvorgang entstehen. Solltest Du eine Woche nach der Veranstaltung kein Zertifikat erhalten haben, schreibe uns eine E-Mail mit dem Titel der Veranstaltung und wir schicken Dir manuell ein Zertifikat zu (insofern die Voraussetzungen hierfür erfüllt sind).

Kontrolliere Deinen Spam-Ordner. Falls dort nichts zu finden ist, wende Dich an den IT-Administrator Deines Unternehmens wenden und bitte ihn, die Domänennamen von GoToWebinar zuzulassen, damit diese E-Mails nicht automatisch von einer Sicherheitsfirewall blockiert werden:

customerService@s.logmein.com
@s.logmein.com
@goto.com
@care.gotomeeting.com
@care.gotomypc.com
@care.gotoassist.com
@care.gotraining.com
@care.gotowebinar.com

Wenn diese Einstellungen durchgeführt werden, wende Dich an info@wirliebenbau.de, damit die Bestätigungs-E-Mail erneut an Dich versendet wird.

Du hast weitere Fragen? Wir sind gerne für Dich da:

Shawn

Unsere Kontaktmöglichkeiten

Kontaktiere uns gerne jederzeit telefonisch, per E-Mail oder nutze unser Kontaktformular.

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!