Jugendherberge Ratzeburg


Der Neubau der Jugendherberge Ratzeburg für das Deutsche Jugendherbergswerk wurde auf einem Grundstück unmittelbar am Ratzburger See errichtet und ging als Gewinner eines Wettbewerbs hervor. Mit Berücksichtigung von Sichtachsen im Entwurfskonzept gliedert sich der Neubau optimal in die umliegende Bebauung ein.
Es wurde ein Gebäude mit einem Raumangebot für 160 Gästebetten hergestellt, mit Gästezimmern und zugehörigen Sanitärbereichen, allgemeinen Bereichen für Aufenthalt, Freizeit, Verpflegung und Übernachtungen.

Der Bau wurde in konventioneller Massivbauweise errichtet, mit Kalksandsteinmauerwerk, Stahlbeton- Wänden, Stützen, Decken, Über- und Unterzügen.

Die Fassaden bestehen aus verschiedenen Materialen, wie Verblendmauerwerk, Wärmedämmputz, hinterlüfteter Holzwerkstoffe und Fensterflächen.

Die Fenster und Fassaden bestehen aus Aluminiumkonstruktionen im Erdgeschoss und Kunststoffelementen in den oberen Geschossen.

Die Dächer wurden als Beton- Flachdächer als Warmdachkonstruktionen mit Dachbegrünung und z.T. Dachterrassen erstellt.

Website
Instagram

 

 

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Julia.

Julia

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!