University Hospitals of North Midlands / NHS Trust

When you arise in the morning, think of what a precious privilege it is to be alive. To breathe. To think. To enjoy. To love. (Marcus Aurelius)

Viel zu selten ist uns das im Alltag bewusst – aber es gibt Momente, in denen wir keine andere Wahl haben als uns damit auseinander zu setzen: Gesundheit schätzt man erst, wenn man sie verloren hat. Nirgendwo sonst wird das so deutlich wie in einem Krankenhaus.

Im University Hospitals of North Midlands NHS Trust in Stoke-on-Trent kümmern sich mehr als 7.000 Angestellte um jährlich bis zu 900.000 Patienten – und das erfordert eine gute, durchdachte Struktur und vor allem: Platz. Dafür war das im Jahr 1804 gebaute ursprüngliche Krankenhaus für die Region, damals noch in Etruria, natürlich langfristig viel zu klein.

Nach mehreren Umzügen, An- und Umbauten wurden letztendlich neue Gebäude errichtet: Ab 2007 wurde das Royal University Hospital für 370 Millionen Pfund durch Laing O’Rourke erbaut (geplant mit Ryder Architecture) und schrittweise eröffnet. Heute bietet das Krankenhaus ein breites Spektrum an Fachbereichen und einige der modernsten Operationssäle in ganz Europa.

Ein Krankenhaus ist dennoch kein Gebäude wie jedes andere – es ist ein Objekt in dem ganz besonders darauf geachtet wird, wie den Patienten der Aufenthalt so angenehm wie möglich gestaltet werden kann. Jeder von uns kennt die Situation, keiner mag sie, und damit lässt es sich gut in die Lage der Patienten versetzen. Der Geruch eines Krankenhauses steigt uns allen sofort in die Nase – Desinfektionsmittel, viele Menschen, Kamillentee, Blumen aus den mitgebrachten Sträußen in der Vase mit 3 Tage altem Wasser… und der macht es nicht besser.

Deshalb ist hier auch eine gute Belüftung besonders wichtig: Aber sicher muss sie sein, gerade auch in Bereichen für Patienten mit eingeschränkten psychischen und physischen Fähigkeiten.

Dafür haben wir uns bei North Staffs gemeinsam mit unserem damaligen Kunden für dieses Projekt, Colt UK, eine Sonderlösung einfallen lassen: Eine abnehmbare, manuelle Kurbel um die Fenster ohne großen Kraftaufwand mit einer Hand zu öffnen. Zusätzlich haben die Fenster Aluminiumstreben zwischen den geöffneten Lamellen, damit die offene Fläche so klein wie möglich gehalten wird.

Produktansicht
© HAHN Lamellenfenster

Einige der insgesamt ca. 1000 Stück HAHN Lamellenfenster S9-iVt-05 in den Fluchtwegen sind nach EN 12101-2 motorisch ausgestattet und halten im Brandfall die Rettungswege zur Evakuierung frei.

Updates gibt es auch jederzeit hier oder direkt auf unserer Homepage.


Architekten und Fensterbauer finden bei HAHN Lamellen eine riesige Auswahl von Lamellenfenstern mit ultraschmalen Profilen.

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Julia.

Julia

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!