Rako-Produktserien im Einsatz bei innovativem Büroprojekt „Vision One“

Nachhaltiger und zukunftsorientierter Nutzungsmix

Die Region Stuttgart ist eine der am stärksten wachsenden Metropolregionen in Deutschland. Damit wird auch der prosperierende Standort Leinfelden-Echterdingen, direkt vor den Toren der Landeshauptstadt, zu einem wichtigen Dreh- und Angelpunkt im „Ländle“. Hier hat die Bülow-AG das „Vision One“ realisiert, das gekonnt Büro, Schulungsangebote und Hotellerie unter seinem Dach vereint. Fliesenhersteller Lasselsberger mit seiner Marke Rako lieferte für alle Verkehrswege im Innenbereich ästhetische und hochbelastbare Fliesen der Serie „Kaamos“ sowie für die Sanitärzonen und die Hotellobby die eleganten Serien „Base“, „Color One“, „Extra“ und „Saloon. Insgesamt wurden in dem außergewöhnlichen Objekt über 3.500 m2 Rako-Fliesen verbaut, die in allen Nutzungsbereichen zum Einsatz kommen. Der Auftraggeber setzte dabei vor allem auf die herausragende Qualität der Produkte, Liefertreue und einen umfassenden Support durch den Rako-Außendienst.

© Boris Storz / Rako

Die Bülow-AG plant und realisiert seit über 50 Jahren zahlreiche Projekte in ganz Deutschland. Das dienstleistungsorientierte Unternehmen entwickelt und managt komplexe Neubauvorhaben sowie Revitalisierungen im Bestand sowie denkmalgeschützte Objekte. Damit das möglich ist, arbeitet ein interdisziplinäres Team aus Immobilienspezialisten, Architekten und Planern bei der Bülow AG eng zusammen.

Moderner Business-Campus mit vielfältiger Nutzung

Am Standort Leinfelden-Echterdingen, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart, der Autobahn A8 und nahe der Messe Stuttgart sowie des Flughafens gelegen, ist von der Bülow-AG nun das „Vision One“ fertiggestellt worden. Der Gebäudekomplex ist ein moderner Business-Campus, der eine optimale Arbeitsumgebung für seine Nutzer schafft. Die insgesamt 25.400 Quadratmeter Bruttogeschossfläche (BGF) gliedern sich in vier eigenständige Bauteile, die um einen großzügigen und begrünten Innenhof angeordnet sind. Weiteres Element ist das moderne Apartment-Hotel, das Privat- und Geschäftsreisenden ebenso wie Gästen des im Gebäude ansässigen Schulungs- und Konferenzzentrums Unterkunft bietet. Hinzu kommt das Casino, das als Restaurant Campus-Nutzern und ihren Gästen zur Verfügung steht.

© Boris Storz / Rako, Serie Kaamos
© Boris Storz / Rako

Nachhaltiges Gebäude- und Nutzungskonzept

Das Vision One, von Rako mit den hochqualitativen, ökologisch Fliesenprodukte ausgestattet, verfolgt ein nachhaltiges Gebäude- und Nutzungskonzept. So stehen in der Tiefgarage eine große Zahl von Elektro-Ladestellen zur Verfügung, die neben Autos auch E-Fahrräder laden. Darüber hinaus ist die gesamte Ver- und Entsorgung des Vision One zentralisiert, was Synergien zwischen den verschiedenen Nutzern und Büroeinheiten ermöglicht und ein attraktives, zukunftsfähiges Arbeitsumfeld unterstützt.

© Boris Storz / Rako

Rako-Qualität überzeugt im Projekteinsatz

Das anspruchsvolle Projekt stellte hohe Anforderungen an die eingesetzten Fliesenprodukte und deren Verlegung. Vor allem die architektonisch anspruchsvollen Treppenhäuser bedingten eine präzise Fliesenlegerarbeit und perfekt verarbeitbare Produkte. Rako erwies sich hierbei als idealer Lösungsgeber: „Die Produkte zeichnen sich durch eine hohe Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Vorangegangene Projekt haben bereits gezeigt, dass das Portfolio von Rako eine nachhaltige Designauswahl und Qualität für unsere Objekte liefert und daher gut zu unseren Wünschen passt“, erklärt Projektleiter Sebastian Kübler von der Bülow AG den gezielten Einsatz von Rako-Fliesen in seinem Objekt.

Zeitlose und elegante Designs für Hotel und Bäder

Qualität auf der einen, logistische Besonderheiten und enge Zeitpläne auf der anderen Seite – solche Herausforderungen waren ebenso zu meistern. Denn die Nasszellen für das Vision One sind mit Fertigbädern von Tairos erstellt und waren bereits in den Rohbau zu integrieren. Ausgestattet mit den Serien „Base“ und „Color one“ von Rako, waren die Fliesen somit lange vor Start des Innenausbaus pünktlich beim Fertigbadhersteller anzuliefern. Bei den Bädern wurde ganz bewusst auf modische Designs oder außergewöhnliche Farben verzichtet. Für die Bülow AG war es wichtig, moderne Fliesenoptiken zu wählen, die eine zeitlose Eleganz in den Bädern erzeugt. Darüber hinaus ist in den Duschbereichen die erhöhte Rutschfestigkeit R10B gefordert, die Rako mit den dort verlegten Fliesen der Serie „Base“ nachweist.

 In der Lobby des Apartment-Hotels ersetzte die Rako-Fliesenserie „Saloon“ mit ihrer authentischen Holzoptik ein ursprünglich geplantes Laminat ähnlicher Anmutung. In Hinblick auf Dauerhaftigkeit, Produktnachhaltigkeit und eine leichte Reinigung, erweist sich eine Fliese in solchen Projekteinsätzen oft als die bessere Lösung. Das bemerkt ebenso der Hotelbetreiber positiv: Er ist durchweg zufrieden mit der gewählten Fliesenserie „Saloon“, so Projektleiter Sebastian Kübler.

© Boris Storz / Rako, Serie Saloon

Nachhaltiges Nutzungskonzept durch Rako unterstützt

Das Vision One steht für eine neue Philosophie im Bürobau, die Architekturqualität und ein optimales Arbeitsumfeld um Elemente wie Gemeinschaft, Schulung, Hotelnutzung sowie Nachhaltigkeit und E-Mobilität gekonnt ergänzt. Um diesen auf viele Jahre ausgelegten Nutzungsmix dauerhaft zu gewährleisten, sind qualitätsvolle Produkte und ein kompetenter Hersteller-Support wesentliche Grundlagen. Rako ist hierbei ein wichtiger Partner. Bülow AG-Projektleiter Sebastian Kübler: „Unser Fazit fällt sehr positiv aus, da die Qualität der Rako-Produkte sehr gut ist – was für unser Projekt und unsere Kunden den entscheidenden Faktor darstellt. Der Support war ebenfalls sehr gut. Bei den Bemusterungen und Rückfragen stand uns stets ein kompetenter Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite. Beim nächsten Projekt planen wir eventuell mit neuen Rako-Designs und anderen Farben.“


Das Unternehmen LASSELSBERGER, s.r.o. ist der einzige Hersteller keramischer Wand- und Bodenfliesen in der Tschechischen Republik und gehört gleichzeitig zu den größten Herstellern von Belagsmaterialen in Europa. LASSELSBERGER, s.r.o. wahrt und entwickelt die Tradition der tschechischen Marke RAKO bereits 140 Jahre. Dank der Segmentierung der Marken RAKO HOME, RAKO OBJECT, RAKO SYSTEM deckt die Gesellschaft fast alle Bedürfnisse der Kunden im Bereich keramischer Fliesen ab. Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 1.500 Mitarbeiter und hat allein in den vergangenen drei Jahren rund 50 Millionen Euro in Modernisierung, Ökologie und neue Techniken investiert.


Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Gina.

Gina

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!