Pivot-Türen mit Absenkdichtung kombinieren – dieses Auslösemodul hat den Dreh raus

Mit ihrem zeitlosen Design und der punktuellen Aufhängung an Boden und Decke sind Pivot-Türen ein echter Blickfang. Damit dieses Durchgangskonzept nicht nur optisch überzeugt, sondern auch als sichere Barriere gegen Geräusche, Rauch, Feuer und Wärmeverluste wirkt, empfiehlt sich der Einbau einer Absenkdichtung. Dies kann jedoch dazu führen, dass höhere Bedienkräfte zum Öffnen und Schließen erforderlich sind. Mit dem neu entwickelten Pivot-Modul für gefälzte Türen der Marke Planet gibt es nun eine Alternative. Ein rotierender Aktivator verhindert, dass Querkräfte auf den Absenkmechanismus einwirken und ermöglicht so eine deutlich bessere Kraftübertragung als herkömmliche Auslösemechanismen. Eine optionale Auflauframpe minimiert zudem den Schleifweg, was den Bedienkomfort zusätzlich erhöht.

©ASSA ABLOY (Schweiz) AG

Auch aus Sicht von Handel und Verarbeitern bietet diese Lösung Vorteile. Als kompaktes Aufrüst-Set lässt sich das Pivot-Modul einfach mit der bewährten Absenkdichtung Planet US kombinieren und auch der Einbau verläuft erfreulich unkompliziert. Dazu muss lediglich im oberen Bereich der 8-mm-Dichtungsnut eine 16-mm-Bohrung zur Aufnahme des Moduls eingebracht werden. Anschließend wird die Innenprofilverlängerung auf das Innenprofil der Dichtung aufgeschoben. Erhältlich ist das Pivot-Modul für gefälzte Türen ab März 2024 – Vorbestellungen werden bereits jetzt entgegengenommen.

Weiterführende Informationen finden Sie hier.
Die ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH steht für Sicherheit, Schutz und Komfort in privaten, gewerblichen und öffentlichen Gebäuden.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Kollegen:

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Elena.

Elena

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!