Online Veranstaltung – Nachhaltigkeit und Innovation bei Sonnenschutzsystemen und textilen Bodenbelägen für den Objekt- und Wohnbereich

0,00 

Ohne Nutzerkonto anmelden

Informationen zur Fortbildung

WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Wert

Preis:

Kostenlos
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Achitekten Ingenieure Energieberater

Zielgruppe:

Architekten
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Online

Ort:

Online
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Thema

Thema:

Innenarchitektur, Sonnenschutz
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Dauer

Dauer:

1 Stunde 30 Minuten
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Vorteile

Dein Vorteil:

Zertifikat mit Fortbildungspunkten

Auf folgende Inhalte kannst Du Dich freuen:

Zusammen mit unseren Partnern Durach und tretford veranstalten wir diese online Fortbildung zum Thema Nachhaltigkeit und Innovation bei Sonnenschutzsystemen und textilen Bodenbelägen insbesondere für Architekten. Deine Teilnahme wird mit Fortbildungspunkten von Deiner Kammer belohnt. Tauche mit Durach in die Welt der Architekturtrends und innovativen Lösungen ein. Erfahre mehr über die aktuellen Architekturtrends und die Herausforderungen in puncto Auffälligkeit, Ökologie und Multifunktionalität. Entdecke innovative Lösungen von Durach für thermischen und visuellen Komfort in Räumen. Erfahre, wie Durach technischen Support bietet und welche Normen wie die DIN4108 und DIN 14501 dabei eine Rolle spielen. Tauche ein in die Welt der Nachhaltigkeitszertifikate, wie DGNB, Greenguard und Cradle to Cradle bei Produkten im innenliegenden Sonnenschutz. Erfahre mehr über die Energiewertberechnung und Fc-Werte. Entdecke die Vorteile von innenliegendem Sonnenschutz mit LowE und aluminiumbedampften Stoffen. Erfahre mehr über innovative Lösungen. Erhalte zudem Einblicke in verschiedene Projektbeispiele von Durach und lerne aus der praktischen Anwendung.

Tauche mit tretford in die Welt der nachhaltigen Bodenbeläge ein und erfahre mehr über ihre Umweltfreundlichkeit. Erhalte einen Überblick über Marktanteile und Beanspruchungsklassen in der Bodenbelagsbranche. Erfahre, welche DIN Normen bei verschiedenen Bodenbelägen relevant sind und welche umweltfreundlichen Optionen es gibt. Diskutiere mit tretford über die Nachhaltigkeit von Bodenbelägen und den Unterschied zwischen künstlichen und natürlichen Materialien. Erfahre mehr über die Kaschmir-Ziege als Rohstofflieferant für Teppiche und das Unternehmen Weseler Teppich mit seiner Umweltchronik. Erhalte Einblicke in verschiedene Einsatzmöglichkeiten von tretford im Wohn- und Objektbereich. Erfahre außerdem, warum die Teppichmiete nachhaltig ist und wie der Kreislauf der Teppichmiete funktioniert. Entdecke zuletzt, wie tretford bei der Auswahl der Rohstoffe und im Herstellungsprozess ökologische Optimierungen umsetzt.

Im Laufe der Fortbildung:

  • Durach
    • Architekturtrends und ihre Herausforderungen (auffallend, ökologisch, multifunktional)
    • Technischer Support (DIN4108/DIN 14501)
    • Innenliegender Sonnenschutz mit LowE
  • tretford
    • Überblick über die relevanten DIN Normen der unterschiedlichen Bodenbeläge
    • Gegenüberstellung künstlicher Bodenbeläge mit Bodenbelägen aus natürlichen Materialien
    • Kreislauf der Teppichmiete für nachhaltigen Einsatz

Unsere Referenten behandeln beispielsweise folgende Fragestellungen:

  • Wie können Sonnenschutzsysteme dazu beitragen, den Energieverbrauch zu reduzieren und gleichzeitig den Komfort und die Ästhetik von Gebäuden zu verbessern?

Sonnenschutzsysteme spielen eine wichtige Rolle, indem sie den Energieverbrauch senken, den Komfort steigern und die ästhetische Gestaltung von Gebäuden verbessern. Durch effiziente Kontrolle des Lichteinfalls reduzieren sie den Bedarf an künstlicher Kühlung, wodurch der Energiebedarf für Klimaanlagen gesenkt wird. Gleichzeitig regulieren sie das Raumklima, bieten angenehme Lichtverhältnisse und schützen vor Blendung, was den Komfort für Bewohner oder Nutzer erhöht. Zudem können moderne Designs und vielfältige Materialien ästhetische Lösungen bieten, die die Architektur bereichern und die Gebäudeoptik verbessern.

  • Welche nachhaltigen Materialien und Technologien können in Sonnenschutzsystemen eingesetzt werden, um die Effizienz zu steigern und die Umweltbelastung zu minimieren?

Nachhaltige Sonnenschutzsysteme profitieren von Materialien wie recyceltem Aluminium, umweltfreundlichen Kunststoffen oder Bio-Kompositen. Innovative Technologien wie intelligente Sensoren für automatisierte Steuerung, Solarenergie-basierte Antriebe oder textiles Sonnenschutzgewebe aus nachhaltigen Fasern, wie Hanf oder Bambus, werden eingesetzt, um die Effizienz zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. Diese nachhaltigen Ansätze fördern energiesparende Lösungen und tragen zur Schonung natürlicher Ressourcen bei.

  • Welche innovativen Gestaltungsmöglichkeiten bieten sich bei der Integration von Sonnenschutzsystemen in die Architektur, um sowohl ästhetische als auch funktionale Anforderungen zu erfüllen?

Bei der Integration von Sonnenschutzsystemen in die Architektur bieten sich innovative Gestaltungsmöglichkeiten, um ästhetische und funktionale Anforderungen gleichermaßen zu erfüllen. Dies beinhaltet die Verwendung von intelligenten Materialien, wie textilen Sonnenschutzelementen oder beweglichen Lamellen, die sowohl den Sonneneinfall regulieren als auch architektonisch ansprechende Designs ermöglichen. Zudem ermöglichen spezielle Glasbeschichtungen oder -strukturen eine natürliche Lichtregulierung und verbessern die Energieeffizienz des Gebäudes, ohne das ästhetische Erscheinungsbild zu beeinträchtigen.

  • Wie beeinflussen verschiedene Klimabedingungen die Auswahl und den Einsatz von Sonnenschutzsystemen?

Verschiedene Klimabedingungen beeinflussen maßgeblich die Auswahl und den Einsatz von Sonnenschutzsystemen. In warmen Regionen mit intensiver Sonneneinstrahlung sind Systeme wie Jalousien, Markisen oder spezielle Beschichtungen entscheidend, um die Hitze zu reduzieren und den Raum kühl zu halten. In kälteren Gegenden hingegen können transparente oder reflektierende Systeme eingesetzt werden, um Sonnenlicht zu nutzen und Räume zu erwärmen. Die Anpassung der Sonnenschutztechniken entsprechend des Klimas gewährleistet nicht nur thermischen Komfort, sondern auch Energieeffizienz im Gebäude.

  • Welche nachhaltigen Materialien und Produktionsverfahren stehen für textile Bodenbeläge zur Verfügung, um Umweltauswirkungen zu minimieren und Indoor-Luftqualität zu verbessern?

Für textile Bodenbeläge stehen verschiedene nachhaltige Materialien, wie recyceltes Nylon, Bio-Baumwolle, Wolle, Bambusfasern und recyceltes PET zur Verfügung. Zudem ermöglichen umweltfreundliche Produktionsverfahren, wie beispielsweise die Verwendung von weniger Chemikalien, den Einsatz erneuerbarer Energiequellen und die Reduzierung von Abfall, die Minimierung der Umweltauswirkungen. Durch diese nachhaltigen Materialien und Herstellungsprozesse können textile Bodenbeläge zur Verbesserung der Indoor-Luftqualität und zur Verringerung des ökologischen Fußabdrucks beitragen.

  • Welche innovativen Designs und Technologien können in textilen Bodenbelägen genutzt werden, um Langlebigkeit, Pflegeleichtigkeit und Nachhaltigkeit zu fördern?

In textilen Bodenbelägen können innovative Designs und Technologien, wie modulare Verlegesysteme, widerstandsfähige Fasern wie Nylon oder recycelte Materialien eingesetzt werden, um Langlebigkeit, einfache Pflege und Nachhaltigkeit zu fördern. Durch intelligente Oberflächenbehandlungen, antimikrobielle Beschichtungen oder Garninnovationen wird die Lebensdauer der Beläge verlängert, während umweltfreundliche Herstellungsverfahren und recycelte Materialien zur Reduzierung der Umweltauswirkungen beitragen.

  • Wie kann die Kreislaufwirtschaft in Bezug auf textile Bodenbeläge optimiert werden? Gibt es Möglichkeiten für Recycling, Wiederverwendung oder Materialrückgewinnung?

Die Optimierung der Kreislaufwirtschaft bei textilen Bodenbelägen beinhaltet vielfältige Möglichkeiten, wie Recycling, Wiederverwendung und Materialrückgewinnung. Durch die Verwendung recycelter Materialien für die Herstellung und die Förderung von Designkonzepten, die das Recycling erleichtern, können textilen Bodenbelägen am Ende ihrer Lebensdauer eine zweite Nutzung ermöglicht werden. Zudem bieten Programme zur Materialrückgewinnung die Chance, Ressourcen zu schonen und Abfälle zu reduzieren, indem sie alte Bodenbeläge in neue Materialien umwandeln oder recyceln.

  • Welche Auswirkungen haben textile Bodenbeläge auf das Raumklima und das Wohlbefinden der Nutzer? Wie kann die Auswahl von Materialien die Gesundheit und das Wohlbefinden unterstützen?

Textile Bodenbeläge können das Raumklima und das Wohlbefinden der Nutzer maßgeblich beeinflussen. Durch die Wahl geeigneter Materialien können sie die Luftqualität verbessern, indem sie Staub binden und Schadstoffe absorbieren. Zudem tragen sie zur Schalldämmung bei, reduzieren Geräusche und schaffen eine angenehmere Akustik im Raum. Die Auswahl von natürlichen, hypoallergenen Materialien fördert eine gesündere Umgebung und unterstützt das Wohlbefinden der Nutzer, indem sie allergische Reaktionen minimieren und eine angenehme, komfortable Atmosphäre schaffen.

  • Wie können textile Bodenbeläge, die akustische Eigenschaften verbessern, dazu beitragen, den Geräuschpegel in Räumen zu reduzieren und somit eine angenehmere Umgebung zu schaffen?

Textile Bodenbeläge mit verbesserten akustischen Eigenschaften können maßgeblich dazu beitragen, den Geräuschpegel in Räumen zu mindern und eine angenehmere Umgebung zu schaffen. Durch ihre Schalldämmungsfähigkeiten absorbieren diese Bodenbeläge störende Geräusche und reduzieren Echos, was zu einer insgesamt ruhigeren Atmosphäre führt. Diese Textilbeläge wirken als Schallschlucker, minimieren Trittschall und verbessern die Raumakustik, wodurch eine angenehmere und komfortablere Umgebung für Nutzer entsteht.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Das sind Deine Profis:

Bernd Krisch
  • Durach GmbH
  • Objekt- und Architektenberatung
 
Thomas Weder
  • Tretford (Weseler Teppich GmbH & Co. KG)
  • Gebietsleiter Vertrieb und Marketing
Shawn Kennedy
  • WirliebenBau
  • Eventmanagement

Diese Veranstaltung wurde bereits von diesen Kammern und Agenturen anerkannt:

Bundesland Punkte/Unterrichtseinheiten
Baden-Württemberg 1
Bayern
Berlin 2
Brandenburg In Prüfung
Bremen 2
Hamburg
Hessen In Prüfung
Mecklenburg-Vorpommern 2
Niedersachsen 2
Nordrhein-Westfalen 2
Rheinland-Pfalz 1
Saarland In Prüfung
Sachsen In Prüfung
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein 2
Thüringen 2

Keine Akkreditierung

Keine Akkreditierung

Folgende Hersteller sind an unserer Veranstaltung beteiligt:

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Hier findest Du die häufigsten Fragen zu unseren Fortbildungen:

Abhängig von den individuellen Karrierezielen und dem sich ständig ändernden technologischen und regulatorischen Umfeld, können Architekten und Bauingenieure eine Reihe von Weiterbildungen benötigen. Unsere Plattform bietet dazu eine Vielzahl von spezialisierten Kursen, die den neuesten Anforderungen der Branche entsprechen.

Bitte die geschäftliche Adresse angeben.

Die Teilnehmer-Zertifikate und die dazugehörigen Unterlagen werden im Laufe der darauffolgenden Woche versendet.
Für das Teilnehmer-Zertifikat ist eine durchgehende Anwesenheit erforderlich.

Du bekommst ein Zertifikat mit Fortbildungspunkten, wenn Du die komplette Veranstaltung bis zum Schluss besucht hast. Solltest Du eine Woche nach der Veranstaltung noch kein Zertifikat erhalten haben, schicke uns gerne eine E-Mail.

Ja. In einzelnen Fällen funktioniert das Tracking der Teilnahmezeit über mobile Geräte aber nicht korrekt. Um sicherzugehen, dass Du in diesem Fall trotzdem Dein Zertifikat bekommst, nimm bitte einen Screenshot auf, der Deine vollständige Teilnahme nachweist. Am besten eignet sich dazu der Bildschirm, der angezeigt wird, sobald die Fortbildung beendet wird.

Ja, über das Chatfenster. Diese werden dann vom Referenten während oder nach der Veranstaltung beantwortet. Bei ausführlichen Fragen werden diese von den Referenten im Nachgang per E-Mail oder per Telefon beantwortet.
Nein, nur die Moderatoren von WirliebenBau können diese sehen.

Kontrolliere Deinen Computersound. Sind die Kopfhörer/Lautsprecher angeschlossen und als Wiedergabegerät ausgewählt? Zeigt der GoTo Launcher „Computeraudio verbunden“ an? Wenn nicht, klicke darauf und überprüfe, ob sich das Programm verbindet. Falls diese Maßnahmen ausgeschöpft sind, schließe den GoTo Launcher und logge Dich erneut in das Webinar ein.

Schließe den GoTo Launcher und logge Dich erneut in das Webinar ein.

Ja. Allerdings muss jeder Teilnehmer einzeln angemeldet werden, damit ein Teilnehmerzertifikat erstellt werden kann.

Du kannst Dir bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung ein kostenloses Nutzerkonto erstellen. Klicke hierfür einfach auf „Mit Nutzerkonto anmelden“. Anschließend kannst Du Dich in Zukunft mit nur einem Klick zu jeder unserer Veranstaltungen anmelden.

Ja. Du bekommst die Präsentation in Form einer PDF-Datei automatisch zusammen mit Deinem Zertifikat im Nachgang zugeschickt.

Ja, die Veranstaltung wird generell aufgezeichnet. Ob eine Aufzeichnung herausgegeben werden kann, entscheiden die jeweiligen Referenten. Falls Du ein Webinar verpasst hast und es Dir als Aufzeichnung ansehen willst, schreibe uns kurz eine E-Mail. Beziehe dabei bitte unbedingt den Namen der Veranstaltung ein.

Ja. Wir haben jährlich über 200 Fortbildungstermine zu zahlreichen verschiedenen Themen aus der Baubranche. Alle Veranstaltungen findest Du in unserem Fortbildungskalender.

Ja. Die Teilnehmerzertifikate werden automatisiert verschickt. In Einzelfällen kann hierbei ein fehlerhafter Versandvorgang entstehen. Solltest Du eine Woche nach der Veranstaltung kein Zertifikat erhalten haben, schreibe uns eine E-Mail mit dem Titel der Veranstaltung und wir schicken Dir manuell ein Zertifikat zu (insofern die Voraussetzungen hierfür erfüllt sind).

Kontrolliere Deinen Spam-Ordner. Falls dort nichts zu finden ist, wende Dich an den IT-Administrator Deines Unternehmens wenden und bitte ihn, die Domänennamen von GoToWebinar zuzulassen, damit diese E-Mails nicht automatisch von einer Sicherheitsfirewall blockiert werden:

customerService@s.logmein.com
@s.logmein.com
@goto.com
@care.gotomeeting.com
@care.gotomypc.com
@care.gotoassist.com
@care.gotraining.com
@care.gotowebinar.com

Wenn diese Einstellungen durchgeführt werden, wende Dich an info@wirliebenbau.de, damit die Bestätigungs-E-Mail erneut an Dich versendet wird.

Du hast weitere Fragen? Wir sind gerne für Dich da:

Shawn

Unsere Kontaktmöglichkeiten

Kontaktiere uns gerne jederzeit telefonisch, per E-Mail oder nutze unser Kontaktformular.

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!