Für jede Anforderung das passende Klimakonzept

Im Industriebereich steht die Gebäudetechnik vor einer besonderen Herausforderung: Jeder Produktionsablauf stellt ganz eigene Anforderungen an Lüftung, Heizung, Kühlung, Be- und Entfeuchtung. Die Klimatisierung eines Rechenzentrums ist kaum mit der eines Logistikzentrums oder eines Chemiebetriebs zu vergleichen. Unterschiedlichste Produktionsprozesse führen zu mannigfaltigen Anforderungsprofilen.

Diesen Profilen wird Swegon aufgrund unseres großen Angebots und seiner individuellen Projektbetreuung gerecht. Swegon betreut zahlreiche Kunden aus den Branchen Kommunikation, Daten, Chemie, Pharma, Automotive, Lebensmittel, Bau und die öffentliche Hand.

Swegon bietet den großen Vorteil einer eigenen Projektierungsabteilung, die genau dann ins Spiel kommt, wenn ein Projekt komplex wird. Unsere Spezialisten planen nicht nur ein Gewerk, sondern erstellen ein ganzheitliches haustechnisches Gesamtkonzept, indem die einzelnen Bestandteile (Heizung, Lüftung, Kälte, Feuchteoptimierung) aufeinander abgestimmt sind. Zudem sind unsere hauseigenen Programmierer in der Lage, individuelle Regelungskonzepte zu entwickeln oder Swegon-Technik in eine übergeordnete Gebäudeleittechnik einzubinden.

Für solche Konzepte greift unser Projektteam auf ein marktweit einzigartig großes Portfolio zurück: Swegon bietet wasser- und luftgekühlte Wärme- und Kälteerzeuger von 20-1.200 kW Leistung an. Je nach Umgebung nutzen die Anlagen verschiedene (Ab-)Wärmequellen. Zentrale, dezentrale bzw. mittlere und große Lüftungsanlagen ergänzen über unsere eigene Schnittstelle SmartLink+ die Wärme- und Kältebereitstellung. Eine Feuchteoptimierung auch für sensible Umgebungen (z.B. isotherm) runden unser Haustechnikangebot ab.

Luftentfeuchtung für Eissmann Group

Aus einem schwäbischen Familienbetrieb ist seit 50 Jahren ein weltweit tätiges Unternehmen gewachsen. Kannte man Eissmann früher als Zulieferer hochwertiger Lederinnenausstattung, ist das Unternehmen heute ein Entwicklungs- und Wertschöpfungspartner der Automobilindustrie. Als ein weltweit führender Hersteller hochwertiger Bedienmodule, Verkleidungsteile und kompletter Fahrzeuginnenräume arbeitet Eissmann mit nahezu allen namhaften Herstellern der Automobilbranche zusammen.

Eissmann Group © Swegon

Kühlen, Heiz und Lüften für die englischen Seestreitkräfte

Zwei Kühler vom Typ Tetris/FC/Basic/LNST1PS-27.4 wurden installiert. Diese Kühler basieren auf Freikühlung und sind aufgrund der kompakten Bauweise zudem flächensparend. Dank der vier Kompressorkühler wird eine zuverlässige Kapazitätskontrolle bei geringer Last sichergestellt. Der Sequenzcontroller BOSS/Runner2 optimiert den Controller für Freikühlung und die EC-Gebläse wurden in den CRAC-Einheiten installiert. EC-Gebläse haben eine deutlich längere Lebensdauer als herkömmliche Wechselstromgebläse und sind zudem sowohl leiser als auch energiesparender. Daher waren EC-Gebläse die optimale Alternative für diese Art von Installation.

Devonport Naval Base © Swegon

Auch die Luftverteilung in den Computer- und Elektroräumlichkeiten wurde neu konzipiert, um optimale Betriebsbedingungen herzustellen. Last but not least wurden 18 Datatech-Einheiten, 8 Swegon GOLD Lufttechnikeinheiten und eine EPSILON DK/RF Wärmepumpe installiert.

Intelsat Fuchsstadt © Swegon

Höchste Betriebssicherheit für Satellitenkommunikation

Der Anbieter für Übertragungskapazitäten via Satelliten legte besonderes Augenmerk auf stabile Raumtemperaturen und hohe Betriebssicherheit, da bereits kleine Temperaturveränderungen die Übertragungskapazität der Satellitenanlage negativ beeinflussen. Jede Direktverdampfereinheit (DX-System) regelt einen eigenen Verdampfer mit Hilfe eines 0-10 V Regelsignals aus, wobei immer drei DX-Systeme an zwei Außeneinheiten angeschlossen sind. Dieselbe Aufstellung ist nochmals zur Sicherheit als Redundanzsystem aufgebaut und in den beiden größten Bodenstationen gespiegelt.


 

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Gina.

Gina

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!