Flamco bietet mit Flextronic neues Steuerungsmodul für Druckhalte- und Entgasungsautomaten

Mettmann, 12.11.2021. Um die Leistung seiner Druckhalte- und Entgasungsautomaten zu optimieren und ihre Funktionalität zu erweitern, hat Flamco das Steuerungsmodul Flextronic entwickelt. Dieses ermöglicht eine Anbindung an alle gängigen Gebäudemanagement-Systeme sowie eine Fernkommunikation aller Daten, die für den reibungslosen Betrieb eines Heiz- oder Kühlsystems essenziell sind. Auch können sie Aufschluss über erforderliche Instandhaltungsarbeiten geben, noch bevor ein Fehler auftritt. Auf diese Weise werden die Betriebs- und Wartungskosten minimiert.

© Flamco
© Flamco

Was Flextronic von seinen Vorgängermodellen abhebt, ist die Vorbereitung des Steuerungsmoduls für die Verwendung des Flamconnect Service Toolbelt und des Flamconnect Remote Service. „Dadurch kann per App vom Smartphone oder Tablet aus eine kabellose Verbindung hergestellt werden, sodass das mobile Endgerät als eine Art erweiterter Bildschirm agiert“, erklärt Thomas Schleep, Geschäftsführer von Flamco. „Die App leitet Installateure ganz einfach schrittweise durch die Inbetriebnahme und erlaubt auch die Bedienung und Wartung des Automaten, wobei die Bedienung und Einstellung direkt an der Flextronic natürlich weiterhin möglich bleibt. Darüber hinaus werden die Daten einschließlich aller wichtigen Systemparameter und der technischen Dokumentation in einer Cloud gespeichert und abrufbar gemacht.“

3.png2.png

 

Ganzheitlich nachhaltig

Nachhaltigkeit steht bei Flamco ganz oben auf der Tagesordnung. So unternimmt das Unternehmen viel, um die eigenen CO2-Emissionen zu begrenzen. So ist der neue Hauptsitz von Aalberts hydronic flow control (Flamco und Comap) in Almere (Niederlande) dank des Einsatzes energieeffizienter LED-Beleuchtung, Sonnenkollektoren, Abfallreduzierung, elektrischer interner Transportmittel und energieeffizienter Anlagen eines der nachhaltigsten Bürogebäude der Welt. Flamco erhielt für das neue Bürogebäude das BREEAM-Zertifikat “Outstanding”. Darüber hinaus arbeitet Flamco ständig an Innovationen, um die Effizienz und Effektivität seiner Produkte und Systeme weiter zu verbessern.

XStream ein Abscheider mit extremer Leistung

“Die Abscheidung von Luft und Schmutz ist für ein gutes und effizientes Heizsystem unerlässlich. Die XStream-Luft- und Schmutzabscheider sind ein großer Schritt nach vorn im Vergleich zu den bereits auf dem Markt vorhandenen Abscheidern. Mit einem signifikanten Beitrag zu geringerem Energieverbrauch, höherer Effizienz und längerer Lebensdauer von Heizungsanlagen können wir die Leistung der Flamco XStream-Luft- und Schlammabscheider mit größtem Vertrauen garantieren”, sagt Dennis Krikken, Manager Product Management bei Flamco.

Mit der Installation eines Flamco XStream Luft- und Schmutzabscheiders können Sie bis zu 15% Ihrer Energiekosten sparen, ohne an Komfort zu verlieren! Jährlich. Installieren Sie daher einen Flamco XStream Luft- und Schmutzabscheider an Ihrer Zentralheizung!

Wie funktioniert ein Luft- und Schmutzabscheider?


 

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Gina.

Julia

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!