Sicher kicken im neuen DFB-Campus: Brandschutz-Lösungen von GEZE

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat ein neues Zuhause: Mit dem DFB-Campus in Frankfurt am Main wachsen Administration und Sport erstmals unter einem Dach zusammen. Der Komplex wird als Trainings-, Tagungs- und Verwaltungszentrum genutzt. Die Planung übernahm der Frankfurter Projektentwickler Groß & Partner. Für die Fassade war die deutsche Niederlassung von Pimeks Metalworking aus der Türkei verantwortlich. In puncto Sicherheit durch vorbeugender Brandschutz fiel die Wahl auf GEZE, dem Spezialisten für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik.

Der 307 Meter lange und maximal 18,50 Meter hohe Komplex umfasst neben der Verwaltung und dem Bereich Sport samt der DFB-Akademie eine große Fußballhalle, ein Athletenhaus mit 33 Zimmern, eine Futsal- beziehungsweise Mehrzweckhalle sowie dreieinhalb Naturrasenplätze und weitere Trainingsflächen. In einem Gebäude dieser Dimension ist ein Brand das schlimmstmögliche Szenario, weshalb Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) sowie Rettungswegsysteme (RWS) gesetzlich vorgeschrieben sind. Intelligente Systemlösungen von GEZE verbinden die verschiedenen Sicherheits- und Komfortfunktionen an Türen und Fenstern.

Mehr zum Thema RWA
Mehr zum Thema RWS

„GEZE hat beim DFB-Campus hohe Lösungskompetenz bewiesen. Das gilt nicht nur für die Tür- und Sicherheitstechnik, sondern auch für
die verlässliche Projektbegleitung von der Planungbis zur Ausführung mit einem vor Ort verfügbaren Ansprechpartner.“

Marcus Pfeifer, Technischer Leiter und Mitglied der Geschäftsleitung bei Groß & Partner Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH in Frankfurt, die das herausragende Projekt als Generalübernehmer für den DFB realisiert hat.

Maßgeschneiderte Rauch- und Wärmeabzugslösungen für das DFB-Hallenfußballfeld

© Getty Images

Die Rauch- und Wärmeabzugsanlagen im DFB-Hallenfußballfeld nutzen den thermischen Auftrieb durch Öffnungen in der Fassadenoberseite, um einen schnellen Rauchabzug und eine gezielte Wärmeableitung zu gewährleisten. Aufgrund des enormen Raumvolumens war hier eine hohe Entlüftungsöffnung erforderlich. Damit boten die 22 RWA-Frischluftöffnungen, die sich auf einer Höhe von 18 Metern befinden, eine besondere Herausforderung, da sich jede der etwa fünf Quadratmeter großen Rauch- und Wärmeabzugsanlagen im Brandfall auch unter Winddruck schnell und zuverlässig öffnen und schließen lassen muss.

Die passende Lösung lieferte GEZE mit den Schwerlast-Spindelantrieben E 3000 Syncro, die sich besonders gut für den Einsatz im schweren Fassaden- und Dachfensterbereich eignen. So sorgen zwei Spindelantriebe pro Feld dafür, dass sich die RWA-Frischluftöffnungen entsprechend den Windlasten der DIN 1055-4 zuverlässig öffnen und schließen. Darüber hinaus leiten speziell für den DFB-Hallenfußballplatz gefertigte Konsolen die Lasten in die Gebäudestruktur ein.

GEZE-Türzentrale für Steuerung von Flucht- und Rettungswege

© Getty Images

Flucht- und Rettungswege spielen in großen Gebäudekomplexen eine wichtige Rolle, um im Notfall einen schnellen Zugang für Rettungskräfte zu gewährleisten und eine sichere Evakuierung zu ermöglichen. Die Steuerung und Überwachung der Fluchtwege im DFB-Campus erfolgt durch die GEZE-Türzentralen TZ 320. Die Seitenausgänge werden gegen unbefugtes Begehen zuverlässig abgesichert

und in Notsituationen entriegelt. Gleichzeitig stellt die Kurzzeitfreigabe eines Zutrittskontrollsystems sicher, dass die Türen nur von berechtigten Personen genutzt werden. Mittels integrierter Busfunktion haben die Türzentralen die Möglichkeiten, miteinander zu kommunizieren. Meldungen lassen sich ohne zusätzliche Komponenten auf Tableau oder PC visualisieren und an übergeordnete Gebäudeleitsysteme weiterleiten.

Alle auf dem DFB-Campus installierten GEZE-Produkte:

  • Türsteuergeräte TZ 320 + Konnektivitätslösung
  • RWA 110 NT mit E 250 NT AB für den Einsatz im gesicherten Außenbereich
  • Slimchain-Kettenantriebe
  • Powerchain-Kettenantriebe
  • E 3000 Syncro Spindelantriebe
  • Notstromversorgungseinheiten MBZ 300
  • THZ-Treppenhauszentralen
  • Automatisches Schiebetürsystem ECdrive T2
  • Powerturn-Drehtürantriebe
  • EMD-Drehtürantriebe
  • Verschiedene Türschließervarianten TS 5000
  • Integrierter Boxer-Türschließer

GEZE ist einer der führenden Anbieter von Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik mit weltweit mehr als 3.100 Mitarbeitern.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Kollegen:

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Elena.

Elena

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!