Reflex startet am Bahrain International Airport durch

Systemtechnik aus Ahlen mit Druckhaltung und Vakuum-Sprührohrentgasung

In welchen Dimensionen Reflex Winkelmann sich in einem Projekt im Bahrain bewegt hat, verdeutlichen allein diese vier Eckdaten: eine Systemleistung von 33 Megawatt, ein Wasservolumen von insgesamt 2,070 m3, eine statische Höhe von 42 Metern und einen maximalen Betriebsdruck von 6,0 bar. Es sind die Leistungsparameter eines absolut außergewöhnlichen Großprojekts. Die Adresse: Bahrain International Airport, wenige Kilometer nordöstlich der Hauptstadt Manama. Der Flughafen des Königreichs gilt als wichtiger Knotenpunkt für den Transitverkehr von Europa in die Nahostregion, mit fast neun Millionen Passagieren jährlich. Bei der Modernisierung des Airports übernahmen die Ahlener Spezialisten mit ihren hochwertigen Systemlösungen eine Schlüsselrolle für die Heizungs- und Warmwasserversorgungstechnik. Zur Aufgabenstellung gehörte hierbei die Bereitstellung einer Hochleistungsdruckhaltestation inklusive wirkungsvoller Schmutzabscheidung und effizienter Entgasung.

© Reflex Winkelmann

Automatisierte Nachspeisung aus Trinkwassernetz

Zum umgesetzten Konzept gehören eine pumpengesteuerte Druckhaltestation Variomat Giga bestehend aus einem Steuerungsmodul und einer Hydraulik-Einheit, einem 5 m³ Grundgefäß und einem Sekundärgefäß von identischem Volumen, ergänzt durch ein Steuergefäß vom Typ DE 600. Zur kontrollierten, automatisierten Nachspeisung aus dem bestehenden Trinkwassernetz wurde eine Fillset-Anschlussgruppe ins System integriert. Zusätzlich dient der Exdirt von Reflex als hochwirksamer Abscheider von Schmutz und Schlamm. Für eine zuverlässige Entgasung und hohen Schutz vor Korrosion arbeitet die Servitec Vakuum-Sprührohrentgasung kontinuierlich und zuverlässig. Mit dem Typ 130-4 wurde hier ebenfalls eine beachtliche Entgasungsanlage verbaut. So wurde eine bestmögliche Versorgung ohne Störanfälligkeit und niedrigen Wartungsaufwand erzielt.  Ein weiterer Pluspunkt: Aufgrund der Entgasung wurden spezielle Luftabscheider nicht erforderlich, so dass nicht nur Platz, sondern auch Kosten eingespart werden konnten.

© Reflex Winkelmann


 

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Gina.

Julia

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!