Prager Kindergarten von finnischem Architekten gebaut – und mit RAKO-Fliesen aus Tschechien umgesetzt

Viel Licht, Luftigkeit und der bewusste Einklang mit der Natur zeichnen die finnische Architektur aus. Das ist auch im Falle des neuen Kindergartens im Stadtbezirk Prag 9 nicht anders. Darüber hinaus ist der vom renommierten finnischen Architekten Jyrki Tasa entworfene Kindergarten mit seinen gerundeten Formen und seiner außergewöhnlichen, an einen Pilz erinnernden Struktur, äußerst originell. Auch die tschechische Marke RAKO beteiligte sich an dem herausragenden Projekt des finnischen Projektentwicklers YIT.

© Tomas Dittrich, Prag

Der neue Kindergarten befindet sich auf dem zentralen Platz des Wohnviertels SUOMI Hloubětín in Prag 9. Das neue Wohngebiet umfasst ca. 900 Wohnungen, Flächen für Handel und Dienstleistungen sowie wichtige zur Erholung dienende Bereiche. Der Kindergarten für bis zu 100 Kinder, betrieben von der Gesellschaft Mateřská škola (Kindergarten) EduArt, bildet zusammen mit dem benachbarten Spielplatz den Lebensmittelpunkt der neu entstandenen Wohn- und Lebensgemeinschaft im Viertel.

Entworfen hat das außergewöhnliche Bauwerk der renommierte finnische Architekt Jyrki Tasa, der in seiner Planerlaufbahn bereits mit zahlreichen Architekturpreisen ausgezeichnet wurde. Auf den ersten Blick beeindruckt das Gebäude durch seine ungewöhnlichen runden Formen.  Durch die Verwendung unüblicher Formen, einer außergewöhnlichen Struktur und überraschender Details möchte Architekt Tasa in der Gedankenwelt der Kinder eine Märchengeschichte anregen – die jeden Tag eine andere ist.

Naturmaterialien mit verspielten Details

© Tomas Dittrich, Prag

© Tomas Dittrich, Prag

Dem raffiniert gestalteten Innenraum mangelt es weder an Luftigkeit noch an ausreichend Licht. Er kombiniert Gestaltung und Funktionalität und ergänzt sie durch verspielte Elemente. Unter anderem konzipierte der Architekt das Geländer der zentralen Treppe als stilisierte Klaviatur. Die Gestaltung der einzelnen Räume beeindruckt ebenfalls, spiegelt sie doch den nordischen Stil wider und nutzt die Mannigfaltigkeit von Naturmaterialien.

Das gesamte Umfeld des Kindergartens entspricht der skandinavischen Mentalität: Es ist reich an Reizen, wirkt jedoch niemals überladen. In diesem Sinne kamen auch die Keramikfliesen der tschechischen Marke RAKO zum Einsatz, die mit Projektentwickler YIT seit langem und in verschiedenen Projekten zusammenarbeitet. Der Fußboden der Halle mit der zentralen Treppe und der Belag der Treppenstufen bestehen aus unglasierten RAKO-Feinsteinzeugfliesen, im Design grobkörnigen Betons und Zements aus der RAKO-Serie Piazzetta in hellem Grau. Die Wände von Bad und Sanitärbereichen sind mit den Keramikfliesen aus der Serie Color One bekleidet. Sie sind in Grün, Blau, Gelb und Rot gehalten und eine Reminiszenz an die Grundfarben der Natur, das Moos im Wald, auf Wasser, Sonne und Blumen. An anderer Stelle wird die weiß dominierte Wand in origineller Weise durch Farbvariationen in Form von Streifen ergänzt. Für die Fußböden wurden Fliesen der Serie Color Two verwendet.

Umweltfreundliche Projektentwicklung

Umweltfreundlichkeit ist eines der Schlüsselelemente der Philosophie von YIT. Alle aktuellen Entwicklungsprojekte von YIT gehören zumindest der Energiesparkategorie B an.  Für die Projekte werden bevorzugt Materialien und Produkte mit EPD (Environmental Product Declaration) und somit mit minimalen Umweltauswirkungen, ausgewählt. RAKO-Keramikfliesen können auf diese Zertifizierung (mehr über die RAKO-Zertifizierung hier) verweisen. Die Fliesen werden seit der Firmengründung vor 140 Jahren aus lokalen, natürlichen Rohstoffen hergestellt. Sowohl die Ressourcen als auch die Materialien werden im Produktionsprozess wiederverwendet und recycelt. Mehr über RAKO-Materialien unter www.rako.cz. Details zur Minimierung der Umweltauswirkungen der RAKO-Keramikfliesenproduktion finden Sie hier.


Das Unternehmen LASSELSBERGER, s.r.o. ist der einzige Hersteller keramischer Wand- und Bodenfliesen in der Tschechischen Republik und gehört gleichzeitig zu den größten Herstellern von Belagsmaterialen in Europa.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Kollegen:

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Elena.

Elena

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!