Kosten reduzieren mit drahtlosen Zutrittskontrollen

Die meisten Firmen verwenden in ihren Räumen standardmäßig verkabelte Türen, die viel Strom verbrauchen. Wie einfach sich drahtlose Zutrittskontrollen installieren lassen und man dabei auch noch Kosten spart, erfahren Sie in einem Whitepaper von ASSA ABLOY.

© ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH

Zahlreiche Unternehmen haben sich auf die Agenda geschrieben Strom zu sparen, auch bei den Türsystemen. Allerdings findet man in den meisten Firmen verkabelte Zutrittskontrollen. Sie sind echte Energiefresser, da sie durch ihren Anschluss an das Stromnetz immer in Betrieb sind. Anders ist das bei drahtlosen Zutrittskontrollen: Sie „erwachen“ nur, wenn ihnen beispielsweise eine Chip-Karte hingehalten wird. Doch nicht nur Betriebskosten lassen sich mit drahtlosen Zutrittskontrollen sparen, sondern auch Installationskosten.

Wie durch den Umstieg auf drahtlose Systeme gespart werden kann, zeigt das Whitepaper „Sparen Sie sich die Verdrahtung und damit bares Geld!“ von ASSA ABLOY.

Mehr Infos gibt’s hier.


 

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Gina.

Gina

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!