GEZE feiert seine langjährige Geschäftsführerin: Brigitte Vöster-Alber wurde 80

52 Jahre lang stand Brigitte Vöster-Alber als geschäftsführende Gesellschafterin an der Spitze von GEZE, dem Spezialisten für Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik. Sie lenkte die Geschicke des Familienunternehmens in fünfter Generation und führte es durch ihre visionäre Führung und unermüdlichen Einsatz zu heutiger Größe. Seit 2021 begleitet Frau Vöster-Alber GEZE als Mitglied des Aufsichtsrats. Am 23. März feierte Brigitte Vöster-Alber ihren 80. Geburtstag.

Als Brigitte Vöster-Alber 1968 das Familienunternehmen von ihrem Großvater Reinhold Vöster übernahm, war sie als junge Frau die große Ausnahme unter den Geschäftsführenden und Unternehmensvorständen in Deutschland. Als Mutter von vier Kindern und aktive Unternehmerin ist sie das auch lange geblieben.

Zu ihrem Leben als Familienunternehmerin im doppelten Sinne des Wortes sagt Brigitte Vöster-Alber: „Ich wusste, was es bedeutet, den alleinigen Vorsitz eines Familienunternehmens übertragen zu bekommen. Ich musste mich in einer Männerdomäne zurechtfinden und behaupten. Jedes Jahr für sich gesehen war spannend, und am Ende eines jeden Jahres habe ich gedacht, das war jetzt das alleraufregendste. Daran hat sich für mich auch als Aufsichtsrätin bei GEZE wenig geändert.“

In über 50 Jahren Verantwortung für das Familienunternehmen hat Frau Vöster-Alber GEZE zu einem national und international erfolgreichen Unternehmen entwickelt. Für den technischen Bereich arbeitete ihr Ehemann, Hermann Alber, auch innerhalb der Geschäftsführung an ihrer Seite. Das Unternehmen hat sich in dieser Zeit vom Hersteller manueller Tür- und Fenster Lösungen zum Anbieter vernetzter Gebäudesysteme entwickelt. 37 Tochtergesellschaften, über 3.000 Mitarbeiter weltweit und unzählige Auszeichnungen wie der Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg und das Bundesverdienstkreuz sowie die Aufnahme in die Handelsblatt Hall of Fame sprechen für sich.

Brigitte Vöster-Alber hat sich erst vor drei Jahren aus der Unternehmensleitung zurückgezogen und die Geschäftsführung an die nächste Generation übergeben Als

Aufsichtsrätin steht sie dem Unternehmen auch weiterhin als strategische Beraterin zur Seite. „Ich versuche immer sehr zukunftsgerichtet zu denken. Erfahrung ist ein Schatz, aber sie kann einem bei manchen Entscheidungen auch im Weg stehen. Ich versuche mich nicht zu sehr an der Vergangenheit zu orientieren“, sagt Vöster-Alber und lebt es auch so.

Erfahren Sie hier mehr über die 160-jährige Unternehmensgeschichte.

© GEZE

Brigitte Vöster-Alber, langjährige Geschäftsführerin von GEZE, feiert 80. Jahre. Visionäre Führung, nachhaltiger Einfluss.

GEZE ist einer der führenden Anbieter von Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik mit weltweit mehr als 3.100 Mitarbeitern.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit Deinen Kollegen:

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Elena.

Elena

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!