Das Ennogie-Solardach: Photovoltaik für nachhaltige Architektur in zeitlosem Design

Der Markt für gebäudeintegrierte Photovoltaiklösungen boomt. Erst kürzlich erhielt Ennogie den Zuschlag für das Leuchtturmprojekt Kokoni One, das derzeit im Norden Berlins realisiert wird. Hierbei werden 6.700 m² Dachfläche auf 84 Reihenhäusern mit der preisgekrönten Ganzdachlösung für Photovoltaik von Ennogie belegt. Hauptgrund für den Auftrag: Das Ennogie-Solardach kann nahtlos in die bestehenden Architektur- und Nachhaltigkeitskonzepte eingebunden werden.

©Ennogie

Denn Ennogie Deutschland bietet mit dem Ennogie-Solardach erfolgreich eine Ganzdachlösung für Photovoltaik auf dem deutschen Markt an, welche die optischen Nachteile aufgesetzter Photovoltaikanlagen überflüssig macht. Beim Ennogie-Solardach bilden die Photovoltaikmodule selbst die wasserführende Schicht und ersetzen somit die herkömmliche Dacheindeckung. Das Ennogie-Solardach stellt dabei keine besonderen Anforderungen an die Unterkonstruktion des Dachs. Darüber hinaus kann sich das Dach an praktisch jede Dachform und jeden Dachtyp anpassen. Durch Anpassungsmodule, die noch vor Ort zugeschnitten und an Dachdetails wie Dachfenster oder Kamine angearbeitet werden, stellt Ennogie eine einheitliche und vollflächige Optik sicher, ohne dabei die Wirtschaftlichkeit des Projekts aus den Augen zu verlieren.

Die Photovoltaiklösung von Ennogie kann in bereits festgelegte Designkonzepte eingearbeitet werden oder den Kunden Wege eröffnen, um Photovoltaik auf dem Dach vollständig neu zu denken.  Architekten, Planer und Bauherren müssen nicht mehr aus optischen Gründen auf den Einsatz von Photovoltaik verzichten. Für sein ganzheitliches Design hat das Ennogie-Solardach bereits mehrere international renommierte Preise gewonnen, unter anderem den begehrten iF-Design Award.

© Ennogie

Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Gina.

Julia

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!