2G Energy AG ist Gründungsmitglied der neuen COGEN World Coalition

Mit der Gründung der COGEN World Coalition (CWC) wird ein internationales Sprachrohr geschaffen, um Kraft-Wärme-Kopplung als einen elementaren Baustein der globalen Energieversorgung weiter zu etablieren und die Vernetzung zwischen Unternehmen, Verbänden und Institutionen weltweit zu stärken.

Das Streben nach Klimaneutralität innerhalb der nächsten Jahrzehnte erfordert einen fundamentalen Wandel der Energiesysteme auf der ganzen Welt. Dabei gilt es, die Anforderungen an Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit miteinander in Einklang zu bringen. Kraft-Wärme-Kopplung ermöglicht die Verknüpfung dieser drei Eckpfeiler und ist somit die Rückgrattechnologie der Energielandschaft der Zukunft. Die CWC wird diese Rolle in der Kommunikation mit internationalen Energieagenturen, Banken, Handelsorganisation, Regierungsorganisationen usw. gezielt adressieren und als Plattform für den weltweiten Austausch zum Thema Kraft-Wärme-Kopplung dienen. Neben 2G und weiteren bedeutenden global agierenden Herstellern aus Europa, Asien und den USA sind ebenfalls führende internationale Branchenverbände wie ACOGEN (Spanien), CHP Alliance (USA), COGEN Europe (Europa), COGEN Brazil (Brasilien), COGENERA Mexico (Mexiko), ITALCOGEN (Italien) und KOJEN TÜRK (Türkei) Gründungsmitglieder der CWC.

Logo der COGEN World Coalition (Bildquelle: COGEN World Coalition)
Logo der COGEN World Coalition (Bildquelle: COGEN World Coalition)

2G trägt mit der Gründungsmitgliedschaft der weiteren Internationalisierung Rechnung

Für Christian Grotholt (CEO der 2G Energy AG) kommt die Gründung der CWC genau zum richtigen Zeitpunkt und entspricht in vollem Maße der eigenen Kommunikationsstrategie des Unternehmens: „Wir selbst haben mit unserem erst kürzlich veröffentlichten White Paper (KWK – Rückgrat im globalen Energiemix*) den hohen Nutzen der Technologie in Bezug auf Netzstabilität und Nachhaltigkeit bei gleichzeitiger Nutzung bestehender Infrastrukturen aufgezeigt. Uns freut daher außerordentlich, dass wir nun gemeinsam mit den wichtigsten globalen Akteuren eine Allianz geschaffen haben, um der Weltgemeinschaft die vielseitigen Vorzüge und die systemische Wichtigkeit der KWK erläutern zu können.“ Mit der Teilnahme als Gründungsmitglied trägt 2G zudem der gesteigerten internationalen Ausrichtung des Unternehmens Rechnung: „In den letzten Jahren konnten wir unser internationales Geschäft erfolgreich ausweiten und möchten diesen Weg auch in Zukunft weiter bestreiten. Nach der Installation vieler Tausend KWK Anlagen auf der ganzen Welt freuen wir uns daher sehr, unsere Erfahrungen im Rahmen der Mitarbeit bei der CWC einbringen zu können“, so Grotholt.

* Download des White Papers


Über 2G Energy

Die 2G Energy AG gehört zu den international führenden Herstellern von Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK) zur dezentralen Erzeugung und Versorgung mit Strom und Wärme mittels der KWK-Technologie.Das Produktportfolio von 2G umfasst Anlagen mit einer elektrischen Leistung zwischen 20 kW und 4.500 kW für den Betrieb mit Erdgas, Biogas und anderen Schwachgasen sowie Wasserstoff. Bislang hat 2G in 55 Ländern mehrere Tausend KWK-Anlagen erfolgreich installiert. Insbesondere im Leistungsbereich zwischen 50 kW und 550 kW verfügt 2G über eigene Verbrennungsmotorenkonzepte mit niedrigen Kraftstoffverbräuchen, hoher Verfügbarkeit und optimierten Wartungsintervallen.

Neben dem Hauptsitz in Heek hat 2G sechs Vertriebs-und Servicegesellschaften im europäischen Ausland und den USA. Das Kundenspektrum reicht national wie international vom Landwirt über Industriebetriebe, Kommunen, die Wohnungswirtschaft bis zu Stadtwerken und den großen Energieversorgern. Die ausgesprochene Kundenzufriedenheit ist eng mit dem dichten Servicenetzwerk sowie der hohen technischen Qualität und Leistungsfähigkeit der 2G Kraftwerke verbunden. Diese erreichen durch die Kraft-Wärme-Kopplung Gesamtwirkungsgrade zwischen 85 % und weit mehr als 90 %. 2G baut seine Technologieführerschaft durch kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit in der Gasmotorentechnologie für Erdgas-, Biogas- und Synthesegas-Anwendungen und über die Softwareentwicklung und die Digitalisierung der Anlagen und Prozesse konsequent aus.

Neben der Konstruktion und Herstellung von KWK-Anlagen bietet das Unternehmen aus Westfalen umfassende Lösungen von der Planung und Installation bis zu Service- und Wartungsleistungen an. Im Rahmen der Energiewende und in modernen Energieversorgungskonzepten gewinnen KWK-Anlagen in intelligent vernetzten Energiesystemen – sogenannte virtuelle Kraftwerke – aufgrund ihrer Dezentralität, Regelbarkeit und planbaren Verfügbarkeit zunehmende Bedeutung.


Fragen zu diesem Beitrag?

Hast Du Fragen zu diesem Beitrag von unserem Partner? Dann kontaktiere uns gerne über das untenstehende Formular! Deine Ansprechpartnerin ist Gina.

Julia

WirliebenBau.de
Edith-Stein Straße 2
97084 Würzburg

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!