Planer Symposium – Türfachplanung bei Rauch- & Feuerschutzabschlüssen

0,00 

Ohne Nutzerkonto anmelden

Informationen zur Fortbildung

WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Wert

Preis:

Kostenlos
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Achitekten Ingenieure Energieberater

Zielgruppe:

Architekten
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Online

Ort:

Online
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Thema

Thema:

Türfachplanung
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Dauer

Dauer:

2 Stunden 30 Minuten
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Vorteile

Dein Vorteil:

Zertifikat mit Fortbildungspunkten

Auf folgende Inhalte kannst Du Dich freuen:

Gemeinsam mit unseren Partnern ASSA ABLOY, Hekatron, neuform-Türenwerk und Ralf Kludt Dipl.-Ing. (FH) bieten wir diese online Fortbildung speziell für Architekten an. Zunächst diskutieren wir mit ASSA ABLOY das Thema angetriebene Türen bzw. automatische Türen, wie sie häufig in öffentlichen Gebäuden anzutreffen sind. Bereits bei der Planung sind wesentliche Weichen zu stellen, sodass wir einen intensiven Blick auf die Funktionen von Türantrieben werfen – sei es für Drehtürantriebe oder Schiebetürantriebe. Ebenso muss bereits in der Planungsphase das Augenmerk auf den Brandschutz gelegt werden, wobei das Zusammenspiel von Antrieb und Tür im Notfall von entscheidender Bedeutung ist.

Mit Hekatron steht uns ein Spezialist für anlagentechnischen Brandschutz zur Verfügung, mit dem wir rechtliche Grundlagen und Schutzziele diskutieren und welche Anforderungen für den Brandschutz sich daraus ergeben. Dabei ist im Brandschutz zu unterscheiden, ob es sich um Wohnbau, Zweckbau oder Sonderbau handelt. Ganz konkret werden wir dann bei den Themen Handfeuermelder und Wärmemelder sowie den Rauchmeldern, wenn wir uns die entsprechenden DIN-Regelungen ansehen.

Mit unserem Partner neuform-Türenwerk betrachten wir die Tür in ihrer Vielgestaltigkeit – auch und gerade unter dem Aspekt des Brandschutzes. Immerhin ist eine Tür ein zentraler Feuerschutzabschluss zwischen zwei Räumen bzw. von einem Gebäude nach draußen. Es geht uns dabei um Türarten und deren Eigenschaften. Wir betrachten intensiv Zargen, Türblätter und Beschläge, aber ebenso die unterschiedlichen Anwendungsbereiche, also ob es sich um Flurabschlusstüren handelt oder um Türen für Funktionsräume oder beispielsweise Patientenzimmer, da insbesondere in öffentlichen Gebäuden den Türen als Brandschutztür eine immens wichtige Rolle zukommt.

Mit Ralf Kludt Dipl.-Ing. (FH) steht uns ein Sachverständigenbüro für vorbeugenden Brandschutz zur Seite, mit dem wir intensiv die baurechtlichen Grundlagen diskutieren. Ausgehend von der Musterbauordnung werfen wir auch Seitenblicke auf Sonderbauverordnungen und wie sich daraus Zuordnungen für Abschlüsse ergeben.

Im Laufe der Weiterbildung:

  • ASSA ABLOY
    • Drehtürantriebe
    • Schiebetürenantriebe
    • Ausnahmen
  • Hekatron
    • Grundlagen und Schutzziele
    • Rechtliche Grundbegriffe
    • Systeme im Überblick
  • neuform-Türenwerk
    • Türfunktionen und Regelwerke
    • Türarten für Brandschutzbereiche
  • Ralf Kludt Dipl.-Ing. (FH)

    • Baurechtliche Grundlagen
    • Welcher Abschluss muss in Verbindung mit der MBO und Sonderbauverordnungen wo eingebaut werden?

Unsere Referenten behandeln beispielsweise folgende Fragestellungen:

  • Was ist ein Türantrieb?

Türantriebe zählen zum Zubehör der Beschlagtechnik. Genau betrachtet handelt es sich um einen Motor für die Tür, der mit einem Sensor verbunden ist, welcher die Türöffnung bzw. Türschließung auslöst.

  • Was brauche ich für einen elektrischen Türöffner?

Ein Türöffner besteht aus mehreren Teilen, die aufeinander abgestimmt sein müssen. Insgesamt gehören zum Türöffner der Elektromotor, die Hydraulikeinheit, Schließfeder, Sensoren und eine elektronische Steuerung.

  • In welchen Räumen muss ein Rauchmelder sein?

Laut Brandschutzvorschriften müssen in allen Räumen, in denen bestimmungsgemäß Personen schlafen, Rauchmelder installiert sein sowie in den Fluren, die zu diesen Räumen hinführen. Kurioserweise sind in Wohn- und Arbeitszimmern keine Rauchmelder vorgeschrieben, wenngleich dort sich aufgrund der vielen elektrischen Geräte viele potentielle Brandverursacher befinden.

  • Welche Arten von Sonderbauten gibt es?

Sonderbauten sind Gebäude und Anlagen besonderer Art und Nutzung. Dazu gehören Hochhäuser, Versammlungsstätten, Krankenhäuser oder Schulen. Aber auch Verkaufsräume mit mehr als 2.000qm, Industriegebäude oder auch Beherbergungsstätten. Mit anderen Worten: sehr viele Gebäudetypen, die nicht dem Wohnen dienen, fallen unter die Rubriken geregelte oder ungeregelte Sonderbauten.

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Das sind Deine Profis:

Manuel Köster
  • Hekatron Vertriebs GmbH
  • Referent für Brandmeldesysteme
Jens Vogt
  • ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH
  • Leiter Anwendungstechnik
Julia Möller
  • WirliebenBau
  • Online Marketing Management
Thomas Broll
  • Ralf Kludt Dipl.-lng. (FH)
  • Sachverständiger für vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz
  • Sachverständiger Brandschutz (TÜV)
Sven Noll
  • Ralf Kludt Dipl.-lng. (FH)
  • Sachverständiger für vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz
Rainer Sonderecker
  • neuform-Türenwerk Hans Glock GmbH & Co. KG
  • Teamleiter Produktmanagement

Diese Veranstaltung wurde bereits von diesen Kammern und Agenturen anerkannt:

Bundesland Punkte/Unterrichtseinheiten
Baden-Württemberg 2
Bayern
Berlin 3
Brandenburg 3
Bremen 3
Hamburg
Hessen 2
Mecklenburg-Vorpommern 2
Niedersachsen 3
Nordrhein-Westfalen 2
Rheinland-Pfalz 2
Saarland 3
Sachsen 3
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein In Prüfung
Thüringen 3

Keine Akkreditierung

Keine Akkreditierung

Folgende Hersteller sind an unserer Veranstaltung beteiligt:

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Hier findest Du die häufigsten Fragen zu unseren Fortbildungen:

Die Teilnehmer-Zertifikate und die dazugehörigen Unterlagen werden im Laufe der darauffolgenden Woche versendet.
Für das Teilnehmer-Zertifikat ist eine durchgehende Anwesenheit erforderlich.
Bitte die geschäftliche Adresse angeben.
Ja. Allerdings muss jeder Teilnehmer einzeln angemeldet werden, damit ein Teilnehmerzertifikat erstellt werden kann.
Ja, über das Chatfenster. Diese werden dann vom Referenten während oder nach der Veranstaltung beantwortet. Bei ausführlichen Fragen werden diese von den Referenten im Nachgang per E-Mail oder per Telefon beantwortet.
Nein, nur die Moderatoren von WirliebenBau können diese sehen.

Ja. Du bekommst die Präsentation in Form einer PDF-Datei automatisch zusammen mit Deinem Zertifikat im Nachgang zugeschickt.

Du hast weitere Fragen? Wir sind gerne für Dich da:

Gina

Unsere Kontaktmöglichkeiten

Kontaktiere uns gerne jederzeit telefonisch, per E-Mail oder nutze unser Kontaktformular.

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!