Planer Symposium – Schadstofffreie Gebäude – Gesundes Raumklima

0,00 

Ohne Nutzerkonto anmelden

Informationen zur Fortbildung

WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Wert

Preis:

Kostenlos
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Achitekten Ingenieure Energieberater

Zielgruppe:

Architekten, Ingenieure, Energieberater
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Online

Ort:

Online
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Thema

Thema:

Wohngesundheit
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Dauer

Dauer:

2 Stunden 15 Minuten
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Vorteile

Dein Vorteil:

Zertifikat mit Fortbildungspunkten

Auf folgende Inhalte kannst Du Dich freuen:

Im Laufe der Weiterbildung:

  • FOAMGLAS
    • Bauphysikalische Wirkung von Innendämmungen
    • Innendämmprinzipien und ihre grundsätzliche hygrische Wirkungsweise
    • FOAMGLAS® – Feuchte- und Wärmeschutz in einem

 

  • Zehnder
    • Einfluss der Gebäudedichtheit auf das Innenraumklima
    • Die wichtigsten Faktoren der thermischen Behaglichkeit
    • Energieeffizienz im Einklang mit frischer Luft
    • IBS GmbH
      • Verwertung mineralischer Abfälle nach Ersatzbaustoffverordnung
      • Ersatzbaustoffverordnung auf das HGT-in-situ Verfahren im Oberbau
      • TYPISCHE PROBLEME
        • Baugrund (oft schlecht oder zu wenig tragfähig)
        • Zeitdruck (die Baustelle soll schon fertig sein, bevor sie angefangen hat)
        • Kostendruck (harter Wettbewerb, kaum Möglichkeiten für Erträge)
        • Ressourcen (weit weg oder schwierig und teuer heranzuschaffen, sollten geschont werden)
      • LÖSUNG

Unsere Referenten behandeln beispielsweise folgende Fragestellungen:

  • In Bezug auf FOAMGLAS als Baumaterial für innenliegende Dämmungen: Welche spezifischen bauphysikalischen Eigenschaften machen es besonders geeignet für den Feuchte- und Wärmeschutz in Gebäuden?

FOAMGLAS zeichnet sich durch seine einzigartige geschlossene Zellstruktur aus Glas aus, die ihm eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit verleiht. Im Gegensatz zu anderen Dämmstoffen wie beispielsweise Mineralwolle nimmt FOAMGLAS keine Feuchtigkeit auf und ist daher besonders resistent gegen Schimmelbildung und Feuchteschäden. Darüber hinaus besitzt FOAMGLAS aufgrund seiner geringen Wärmeleitfähigkeit exzellente Wärmedämmeigenschaften, was zu einer effektiven Reduzierung des Wärmeverlustes führt. Diese Kombination aus Feuchte- und Wärmeschutz macht FOAMGLAS zu einem äußerst geeigneten Material für den Einsatz in innenliegenden Dämmungen.

  • Wie beeinflusst die Gebäudedichtheit das Innenraumklima und welchen Einfluss hat dies auf die thermische Behaglichkeit?

Die Gebäudedichtheit hat einen signifikanten Einfluss auf das Innenraumklima, da sie den Luftaustausch zwischen Innen- und Außenbereich reguliert. Eine hohe Dichtheit des Gebäudes führt dazu, dass weniger unkontrollierter Luftaustausch stattfindet, was wiederum den Energieverbrauch reduziert und die Raumluftqualität stabilisiert. Jedoch kann eine zu starke Dichtheit auch zu Problemen wie Luftfeuchtigkeitsansammlungen und schlechter Luftqualität führen. Daher ist es entscheidend, ein ausgewogenes Verhältnis von Gebäudedichtheit und Lüftung zu erreichen, um eine optimale thermische Behaglichkeit zu gewährleisten.

  • Welche Rolle spielen die wichtigsten Faktoren der thermischen Behaglichkeit in Bezug auf das Innenraumklima, und wie können sie optimiert werden?

Die wichtigsten Faktoren der thermischen Behaglichkeit, darunter Lufttemperatur, Luftfeuchtigkeit, Luftgeschwindigkeit und Strahlungstemperatur, beeinflussen maßgeblich das Innenraumklima und damit das Wohlbefinden der Nutzer. Um diese Faktoren zu optimieren, müssen sie entsprechend den individuellen Bedürfnissen der Nutzer und den klimatischen Bedingungen angepasst werden. Dies kann durch den Einsatz effizienter Heizungs- und Kühlungssysteme, kontrollierte Lüftungstechniken sowie die Auswahl geeigneter Baumaterialien und Baukonzepte erreicht werden.

  • Wie kann Energieeffizienz im Einklang mit der Bereitstellung von frischer Luft in Gebäuden gewährleistet werden?

Die Gewährleistung von Energieeffizienz und gleichzeitig ausreichender Frischluftzufuhr in Gebäuden erfordert einen ausgewogenen Ansatz. Dies kann durch den Einsatz energieeffizienter Lüftungssysteme mit Wärmerückgewinnung, die Nutzung natürlicher Belüftungsmöglichkeiten und die Integration von luftdichten Gebäudehüllen erreicht werden. Durch diese Maßnahmen wird der Energieverbrauch minimiert, während gleichzeitig eine gesunde Raumluftqualität sichergestellt wird.

  • Wie beeinflusst die Ersatzbaustoffverordnung die Verwertung mineralischer Abfälle, insbesondere im Hinblick auf das HGT-in-situ Verfahren im Oberbau?

Die Ersatzbaustoffverordnung legt fest, unter welchen Bedingungen mineralische Abfälle als Ersatz für Primärrohstoffe im Bauwesen verwendet werden dürfen. Das HGT-in-situ Verfahren im Oberbau nutzt diese Abfälle als Ersatz für herkömmliche Baustoffe und trägt somit zur Ressourcenschonung und Abfallvermeidung bei. Durch die Verordnung werden Standards und Richtlinien festgelegt, die sicherstellen sollen, dass die Verwendung dieser Ersatzbaustoffe ökologisch und ökonomisch vertretbar ist.

  • Wie können typische Probleme wie schlechter Baugrund, Zeitdruck, Kostendruck und begrenzte Ressourcen bei Bauprojekten erfolgreich bewältigt werden?

Typische Probleme bei Bauprojekten erfordern eine sorgfältige Planung, Ressourcenallokation und Zusammenarbeit aller Beteiligten. Durch geotechnische Untersuchungen kann der Baugrund vorab analysiert und entsprechende Maßnahmen zur Stabilisierung getroffen werden. Zeitdruck und Kostendruck erfordern effiziente Projektmanagementstrategien und eine optimierte Bauablaufplanung. Begrenzte Ressourcen können durch den Einsatz von Recyclingmaterialien, lokale Beschaffungsmethoden und effiziente Logistik minimiert werden.

  • Welche spezifischen Lösungen bietet Ihr Unternehmen, um den genannten typischen Problemen bei Bauprojekten entgegenzuwirken?

Unser Unternehmen bietet eine Vielzahl von Lösungen zur Bewältigung typischer Probleme bei Bauprojekten. Dazu gehören geotechnische Beratungsdienstleistungen zur Bewertung des Baugrunds, Projektmanagementlösungen zur Optimierung von Zeit- und Kostenrahmen sowie innovative Bauverfahren und Materialien zur Ressourcenschonung und Effizienzsteigerung.

  • Wie kann die Integration von FOAMGLAS, Zehnder-Systemen und den Verfahren der IBS GmbH zu einer ganzheitlichen und nachhaltigen Gebäudeplanung beitragen?

Die Integration von FOAMGLAS für den Feuchte- und Wärmeschutz, Zehnder-Systemen zur Optimierung des Innenraumklimas und den Verfahren der IBS GmbH zur Verwertung mineralischer Abfälle ermöglicht eine ganzheitliche und nachhaltige Gebäudeplanung. Durch die Kombination dieser Technologien und Ansätze können Energieeffizienz, thermische Behaglichkeit und Ressourcenschonung in Gebäuden optimiert werden, was zu gesünderen und umweltfreundlicheren Lebens- und Arbeitsräumen führt.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Das sind Deine Profis:

Alexandru Ailiesei
  • Zehnder Group Deutschland GmbH
  • Technischer Trainer
Shawn Kennedy
  • WirliebenBau
  • Eventmanagement
Marko Weber
  • Zehnder Group Deutschland GmbH
  • Trainer
Richard-Alexander Schuster
  • Deutsche FOAMGLAS GmbH
  • Technik Building Business
Engelbert Friedrich
  • IBS GmbH
  • Vertriebsleiter

Diese Veranstaltung wurde bereits von diesen Kammern und Agenturen anerkannt:

Bundesland Punkte/Unterrichtseinheiten
Baden-Württemberg 1,5
Bayern
Berlin 3
Brandenburg 3
Bremen 3
Hamburg
Hessen 2
Mecklenburg-Vorpommern 2
Niedersachsen 2
Nordrhein-Westfalen 3
Rheinland-Pfalz 2
Saarland 3
Sachsen 3
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein 3
Thüringen 3
Bundesland Punkte/Unterrichtseinheiten
Baden-Württemberg 1
Bayern 2,5
Berlin
Brandenburg 3
Bremen
Hamburg
Hessen 3
Mecklenburg-Vorpommern 3
Niedersachsen 3
Nordrhein-Westfalen 3
Rheinland-Pfalz 3
Saarland 3
Sachsen 3
Sachsen-Anhalt 2
Schleswig-Holstein 3
Thüringen 3
Bundesland Punkte/Unterrichtseinheiten
Bundesgebiet Deutschland 3

Folgende Hersteller sind an unserer Veranstaltung beteiligt:

Hier findest Du die häufigsten Fragen zu unseren Fortbildungen:

Abhängig von den individuellen Karrierezielen und dem sich ständig ändernden technologischen und regulatorischen Umfeld, können Architekten und Bauingenieure eine Reihe von Weiterbildungen benötigen. Unsere Plattform bietet dazu eine Vielzahl von spezialisierten Kursen, die den neuesten Anforderungen der Branche entsprechen.

Bitte die geschäftliche Adresse angeben.

Die Teilnehmer-Zertifikate und die dazugehörigen Unterlagen werden im Laufe der darauffolgenden Woche versendet.
Für das Teilnehmer-Zertifikat ist eine durchgehende Anwesenheit erforderlich.

Du bekommst ein Zertifikat mit Fortbildungspunkten, wenn Du die komplette Veranstaltung bis zum Schluss besucht hast. Solltest Du eine Woche nach der Veranstaltung noch kein Zertifikat erhalten haben, schicke uns gerne eine E-Mail.

Ja. In einzelnen Fällen funktioniert das Tracking der Teilnahmezeit über mobile Geräte aber nicht korrekt. Um sicherzugehen, dass Du in diesem Fall trotzdem Dein Zertifikat bekommst, nimm bitte einen Screenshot auf, der Deine vollständige Teilnahme nachweist. Am besten eignet sich dazu der Bildschirm, der angezeigt wird, sobald die Fortbildung beendet wird.

Ja, über das Chatfenster. Diese werden dann vom Referenten während oder nach der Veranstaltung beantwortet. Bei ausführlichen Fragen werden diese von den Referenten im Nachgang per E-Mail oder per Telefon beantwortet.
Nein, nur die Moderatoren von WirliebenBau können diese sehen.

Kontrolliere Deinen Computersound. Sind die Kopfhörer/Lautsprecher angeschlossen und als Wiedergabegerät ausgewählt? Zeigt der GoTo Launcher „Computeraudio verbunden“ an? Wenn nicht, klicke darauf und überprüfe, ob sich das Programm verbindet. Falls diese Maßnahmen ausgeschöpft sind, schließe den GoTo Launcher und logge Dich erneut in das Webinar ein.

Schließe den GoTo Launcher und logge Dich erneut in das Webinar ein.

Ja. Allerdings muss jeder Teilnehmer einzeln angemeldet werden, damit ein Teilnehmerzertifikat erstellt werden kann.

Du kannst Dir bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung ein kostenloses Nutzerkonto erstellen. Klicke hierfür einfach auf „Mit Nutzerkonto anmelden“. Anschließend kannst Du Dich in Zukunft mit nur einem Klick zu jeder unserer Veranstaltungen anmelden.

Ja. Du bekommst die Präsentation in Form einer PDF-Datei automatisch zusammen mit Deinem Zertifikat im Nachgang zugeschickt.

Ja, die Veranstaltung wird generell aufgezeichnet. Ob eine Aufzeichnung herausgegeben werden kann, entscheiden die jeweiligen Referenten. Falls Du ein Webinar verpasst hast und es Dir als Aufzeichnung ansehen willst, schreibe uns kurz eine E-Mail. Beziehe dabei bitte unbedingt den Namen der Veranstaltung ein.

Ja. Wir haben jährlich über 200 Fortbildungstermine zu zahlreichen verschiedenen Themen aus der Baubranche. Alle Veranstaltungen findest Du in unserem Fortbildungskalender.

Ja. Die Teilnehmerzertifikate werden automatisiert verschickt. In Einzelfällen kann hierbei ein fehlerhafter Versandvorgang entstehen. Solltest Du eine Woche nach der Veranstaltung kein Zertifikat erhalten haben, schreibe uns eine E-Mail mit dem Titel der Veranstaltung und wir schicken Dir manuell ein Zertifikat zu (insofern die Voraussetzungen hierfür erfüllt sind).

Kontrolliere Deinen Spam-Ordner. Falls dort nichts zu finden ist, wende Dich an den IT-Administrator Deines Unternehmens wenden und bitte ihn, die Domänennamen von GoToWebinar zuzulassen, damit diese E-Mails nicht automatisch von einer Sicherheitsfirewall blockiert werden:

customerService@s.logmein.com
@s.logmein.com
@goto.com
@care.gotomeeting.com
@care.gotomypc.com
@care.gotoassist.com
@care.gotraining.com
@care.gotowebinar.com

Wenn diese Einstellungen durchgeführt werden, wende Dich an info@wirliebenbau.de, damit die Bestätigungs-E-Mail erneut an Dich versendet wird.

Du hast weitere Fragen? Wir sind gerne für Dich da:

Shawn

Unsere Kontaktmöglichkeiten

Kontaktiere uns gerne jederzeit telefonisch, per E-Mail oder nutze unser Kontaktformular.

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!