Online Veranstaltung – Brandschutzdokumentation, Pflichten und rechtliche Rahmen

0,00 

Ohne Nutzerkonto anmelden

Informationen zur Fortbildung

WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Wert

Preis:

Kostenlos
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Achitekten Ingenieure Energieberater

Zielgruppe:

Architekten, Ingenieure
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Online

Ort:

Online
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Thema

Thema:

Brandschutz, Hochbau
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Dauer

Dauer:

1 Stunde 30 Minuten
WirliebenBau Weiterbildung kostenlos Vorteile

Dein Vorteil:

Zertifikat mit Fortbildungspunkten

Auf folgende Inhalte kannst Du Dich freuen:

Im Lauf der Fortbildung:

ACO Passavant GmbH

„ACO Wissen aktuell – Brandschutz in der Gebäudeentwässerung“

  • Bauordnung und Baurecht – die baurechtlichen Grundlagen
  • Der vorbeugende Brandschutz in der Gebäudeentwässerung
  • Bauaufsichtliche Nachweise – AbZ und aBG

Trox GmbH

Brandschutzklappen und deren Nachweise, Kennzeichnung und Dokumentation.

  • die Historie
    • 1974-1995
    • 1995-2012
  • der aktuelle Stand
    • 2012-heute
  • Ausblick
    • zukünftig

 

Unsere Referenten behandeln beispielsweise folgende Fragestellungen:

  • Welche baurechtlichen Grundlagen und Bauordnungen sind für den Brandschutz in der Gebäudeentwässerung relevant und wie können Architekten und Ingenieure sicherstellen, dass ihre Projekte diesen Anforderungen entsprechen?

Die baurechtlichen Grundlagen für den Brandschutz in der Gebäudeentwässerung umfassen eine Vielzahl von Vorschriften und Normen, die in den Bauordnungen der jeweiligen Bundesländer verankert sind. Dazu gehören unter anderem die Musterbauordnung (MBO) und die speziellen Vorschriften zur Entwässerung in Gebäuden. Architekten und Ingenieure müssen sicherstellen, dass ihre Projekte die Anforderungen an den vorbeugenden Brandschutz erfüllen, indem sie geeignete Materialien und Konstruktionen wählen, die den Brandschutzanforderungen entsprechen. Dies beinhaltet auch die Berücksichtigung der bauaufsichtlichen Nachweise wie die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) und die allgemeine Bauartgenehmigung (aBG), welche die Einhaltung der Brandschutzvorschriften dokumentieren und bestätigen. Eine enge Zusammenarbeit mit Sachverständigen und eine gründliche Planung sind ebenfalls essentiell, um die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen.

  • Welche spezifischen Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes sind in der Gebäudeentwässerung erforderlich und wie können diese in bestehenden Gebäuden effektiv umgesetzt werden?

Der vorbeugende Brandschutz in der Gebäudeentwässerung umfasst Maßnahmen, die verhindern sollen, dass sich Feuer und Rauch über Entwässerungssysteme ausbreiten. Zu den spezifischen Maßnahmen gehören die Installation von Brandschutzklappen und -verschlüssen in Entwässerungsleitungen, die Verwendung nicht brennbarer oder schwer entflammbarer Materialien sowie die fachgerechte Abschottung von Durchführungen durch Brandwände und -decken. In bestehenden Gebäuden kann die Umsetzung dieser Maßnahmen herausfordernd sein, erfordert aber eine sorgfältige Planung und möglicherweise bauliche Anpassungen. Regelmäßige Inspektionen und Wartungen sind ebenfalls wichtig, um sicherzustellen, dass die Brandschutzmaßnahmen dauerhaft wirksam bleiben. Die Dokumentation und Nachweisführung über die eingebauten Brandschutzmaßnahmen sind ebenfalls ein wesentlicher Bestandteil der vorbeugenden Brandschutzstrategie.

  • Was sind die wesentlichen Unterschiede zwischen der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (AbZ) und der allgemeinen Bauartgenehmigung (aBG) im Kontext des Brandschutzes und wie wirken sich diese auf die Planung und Dokumentation von Entwässerungssystemen aus?

Die allgemeine bauaufsichtliche Zulassung (AbZ) und die allgemeine Bauartgenehmigung (aBG) sind zwei unterschiedliche Arten von bauaufsichtlichen Nachweisen, die im Brandschutz relevant sind. Die AbZ wird für Bauprodukte erteilt, die nicht nach harmonisierten Normen oder technischen Spezifikationen hergestellt werden können, und bestätigt deren Verwendbarkeit im Bauwesen. Die aBG hingegen bezieht sich auf Bauarten, also die Kombination von Bauprodukten und deren Einbauweise, und bestätigt, dass die gesamte Bauart die Anforderungen der Bauordnung erfüllt. Für Architekten und Ingenieure bedeutet dies, dass sie bei der Planung und Dokumentation von Entwässerungssystemen sowohl die zugelassenen Produkte als auch die genehmigten Bauarten berücksichtigen müssen. Dies stellt sicher, dass alle Komponenten des Entwässerungssystems den Brandschutzanforderungen entsprechen und entsprechend dokumentiert sind, um die behördlichen Anforderungen zu erfüllen.

  • Wie hat sich die Entwicklung und Dokumentation von Brandschutzklappen von 1974 bis heute verändert und welche zukünftigen Trends und Herausforderungen zeichnen sich in diesem Bereich ab?

Die Entwicklung und Dokumentation von Brandschutzklappen haben sich seit 1974 erheblich weiterentwickelt. In den Jahren 1974 bis 1995 lag der Fokus hauptsächlich auf der grundlegenden Funktionalität und der Einführung von ersten Normen und Vorschriften. Von 1995 bis 2012 wurden die Anforderungen an die Leistungsfähigkeit und die Dokumentation der Brandschutzklappen weiter verschärft, was zu einer verbesserten Sicherheit und Zuverlässigkeit führte. Seit 2012 stehen neben der Funktionalität auch Aspekte wie Energieeffizienz, Integration in moderne Gebäudemanagementsysteme und eine detaillierte Nachweisführung im Vordergrund. Zukünftige Trends könnten die Weiterentwicklung von intelligenten Brandschutzsystemen umfassen, die sich selbst überwachen und automatisch melden, wenn Wartungen erforderlich sind. Herausforderungen werden weiterhin die Anpassung an sich ändernde Vorschriften und die Integration neuer Technologien in bestehende Systeme sein.

  • Welche Rolle spielt die Dokumentation und Kennzeichnung von Brandschutzklappen in modernen Gebäuden und wie kann sichergestellt werden, dass alle gesetzlichen Anforderungen und Standards eingehalten werden?

Die Dokumentation und Kennzeichnung von Brandschutzklappen spielen eine entscheidende Rolle im modernen Brandschutzmanagement. Sie gewährleisten, dass alle eingebauten Brandschutzklappen den geltenden Normen und Vorschriften entsprechen und korrekt installiert wurden. Eine vollständige Dokumentation umfasst die technischen Daten der Klappen, Prüf- und Abnahmeprotokolle sowie Wartungs- und Inspektionsberichte. Die Kennzeichnung der Brandschutzklappen muss eindeutig und dauerhaft angebracht sein, um eine einfache Identifikation und Zuordnung zu ermöglichen. Zur Sicherstellung der Einhaltung aller gesetzlichen Anforderungen sollten regelmäßige Schulungen für das ausführende Personal durchgeführt werden, und die Dokumentation sollte systematisch und leicht zugänglich archiviert werden. Eine Zusammenarbeit mit zertifizierten Fachbetrieben und die Nutzung von digitalen Dokumentationssystemen können zusätzlich zur Einhaltung der Standards beitragen.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Das sind Deine Profis:

Stefan Kühle
  • TROX GmH
  • Technical Support Safety Components
Jörn Börgmann
  • TROX GmbH
  • Technical Support Safety Components
Shawn Kennedy
  • WirliebenBau
  • Eventmanagement
ACO Passavant GmbH Technischer Referent
Mathias Johr
  • ACO Passavant GmbH
  • Technischer Referent

Diese Veranstaltung wurde bereits von diesen Kammern und Agenturen anerkannt:

Bundesland Punkte/Unterrichtseinheiten
Baden-Württemberg In Prüfung
Bayern
Berlin 2
Brandenburg In Prüfung
Bremen 2
Hamburg
Hessen 1
Mecklenburg-Vorpommern 2
Niedersachsen In Prüfung
Nordrhein-Westfalen 2
Rheinland-Pfalz 1
Saarland 2
Sachsen 2
Sachsen-Anhalt
Schleswig-Holstein In Prüfung
Thüringen 2
Bundesland Punkte/Unterrichtseinheiten
Baden-Württemberg In Prüfung
Bayern 2
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen 2
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen In Prüfung
Nordrhein-Westfalen 2
Rheinland-Pfalz 2
Saarland In Prüfung
Sachsen 2
Sachsen-Anhalt In Prüfung
Schleswig-Holstein In Prüfung
Thüringen In Prüfung

Keine Akkreditierung

Folgende Hersteller sind an unserer Veranstaltung beteiligt:

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Hier findest Du die häufigsten Fragen zu unseren Fortbildungen:

Abhängig von den individuellen Karrierezielen und dem sich ständig ändernden technologischen und regulatorischen Umfeld, können Architekten und Bauingenieure eine Reihe von Weiterbildungen benötigen. Unsere Plattform bietet dazu eine Vielzahl von spezialisierten Kursen, die den neuesten Anforderungen der Branche entsprechen.

Bitte die geschäftliche Adresse angeben.

Die Teilnehmer-Zertifikate und die dazugehörigen Unterlagen werden im Laufe der darauffolgenden Woche versendet.
Für das Teilnehmer-Zertifikat ist eine durchgehende Anwesenheit erforderlich.

Du bekommst ein Zertifikat mit Fortbildungspunkten, wenn Du die komplette Veranstaltung bis zum Schluss besucht hast. Solltest Du eine Woche nach der Veranstaltung noch kein Zertifikat erhalten haben, schicke uns gerne eine E-Mail.

Ja. In einzelnen Fällen funktioniert das Tracking der Teilnahmezeit über mobile Geräte aber nicht korrekt. Um sicherzugehen, dass Du in diesem Fall trotzdem Dein Zertifikat bekommst, nimm bitte einen Screenshot auf, der Deine vollständige Teilnahme nachweist. Am besten eignet sich dazu der Bildschirm, der angezeigt wird, sobald die Fortbildung beendet wird.

Ja, über das Chatfenster. Diese werden dann vom Referenten während oder nach der Veranstaltung beantwortet. Bei ausführlichen Fragen werden diese von den Referenten im Nachgang per E-Mail oder per Telefon beantwortet.
Nein, nur die Moderatoren von WirliebenBau können diese sehen.

Kontrolliere Deinen Computersound. Sind die Kopfhörer/Lautsprecher angeschlossen und als Wiedergabegerät ausgewählt? Zeigt der GoTo Launcher „Computeraudio verbunden“ an? Wenn nicht, klicke darauf und überprüfe, ob sich das Programm verbindet. Falls diese Maßnahmen ausgeschöpft sind, schließe den GoTo Launcher und logge Dich erneut in das Webinar ein.

Schließe den GoTo Launcher und logge Dich erneut in das Webinar ein.

Ja. Allerdings muss jeder Teilnehmer einzeln angemeldet werden, damit ein Teilnehmerzertifikat erstellt werden kann.

Du kannst Dir bei der Anmeldung zu einer Veranstaltung ein kostenloses Nutzerkonto erstellen. Klicke hierfür einfach auf „Mit Nutzerkonto anmelden“. Anschließend kannst Du Dich in Zukunft mit nur einem Klick zu jeder unserer Veranstaltungen anmelden.

Ja. Du bekommst die Präsentation in Form einer PDF-Datei automatisch zusammen mit Deinem Zertifikat im Nachgang zugeschickt.

Ja, die Veranstaltung wird generell aufgezeichnet. Ob eine Aufzeichnung herausgegeben werden kann, entscheiden die jeweiligen Referenten. Falls Du ein Webinar verpasst hast und es Dir als Aufzeichnung ansehen willst, schreibe uns kurz eine E-Mail. Beziehe dabei bitte unbedingt den Namen der Veranstaltung ein.

Ja. Wir haben jährlich über 200 Fortbildungstermine zu zahlreichen verschiedenen Themen aus der Baubranche. Alle Veranstaltungen findest Du in unserem Fortbildungskalender.

Ja. Die Teilnehmerzertifikate werden automatisiert verschickt. In Einzelfällen kann hierbei ein fehlerhafter Versandvorgang entstehen. Solltest Du eine Woche nach der Veranstaltung kein Zertifikat erhalten haben, schreibe uns eine E-Mail mit dem Titel der Veranstaltung und wir schicken Dir manuell ein Zertifikat zu (insofern die Voraussetzungen hierfür erfüllt sind).

Kontrolliere Deinen Spam-Ordner. Falls dort nichts zu finden ist, wende Dich an den IT-Administrator Deines Unternehmens wenden und bitte ihn, die Domänennamen von GoToWebinar zuzulassen, damit diese E-Mails nicht automatisch von einer Sicherheitsfirewall blockiert werden:

customerService@s.logmein.com
@s.logmein.com
@goto.com
@care.gotomeeting.com
@care.gotomypc.com
@care.gotoassist.com
@care.gotraining.com
@care.gotowebinar.com

Wenn diese Einstellungen durchgeführt werden, wende Dich an info@wirliebenbau.de, damit die Bestätigungs-E-Mail erneut an Dich versendet wird.

Du hast weitere Fragen? Wir sind gerne für Dich da:

Shawn

Unsere Kontaktmöglichkeiten

Kontaktiere uns gerne jederzeit telefonisch, per E-Mail oder nutze unser Kontaktformular.

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie,
deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Melde Dich jetzt zur kostenlosen online Fortbildung an und freue Dich auf Experten aus der Bauindustrie, deren Lösungen und lebhafte Diskussionen!

Add address

Werde kostenlos ein Teil vom Netzwerk!

Wir informieren Dich regelmäßig über unser Fortbildungsangebot sowie die aktuellen Neuheiten aus der Baubranche.

Du kannst den Newsletter jederzeit über den Abmeldelink in unserem Newsletter abbestellen. Für weitere Informationen lies bitte unsere Datenschutzerklärung.

Jetzt kostenlos für diese Fortbildung anmelden!